Sie sind hier:

Marzipan-Cheesecake

Rezept von Cynthia Barcomi

Cynthia Barcomi backt einen Marzipan-Käsekuchen und serviert dazu eine selbst gemachte Rhabarber-Erdbeer-Sauce - das klingt verführerisch lecker.

Videolänge:
7 min
Datum:
19.04.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.04.2024

Zutaten

für eine Backform mit 15 cm Durchmesser

Boden
60 g Amarettini, fein gemahlen
60 g Löffelbiskuit, fein gemahlen
Prise Zimt
30 g zerlassene Butter
1 Eiweiß, um den Boden zu bepinseln, das Eigelb ist für die Füllung

Füllung
200 g Marzipanrohmasse, Raumtemperatur
2 Eier
1 Eigelb
400 g Frischkäse
25 g Zucker
1/4 TL Salz
1 Zitrone, fein geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 TL Speisestärke, gesiebt
1 l kochendes Wasser für das Wasserbad

Sauce
1 TL Stärke in 1 TL Wasser aufgelöst
250 g Erdbeeren, gewaschen und geschnitten
250 g Rhabarber, gewaschen und in 2 cm Stückchen geschnitten
50 g Zucker

Zubereitung

Ofen auf 175 Grad Umluft oder Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten für den Boden vermischen. Die Backform leicht einbuttern. Die Brösel in die Backform verteilen und mit Hilfe eines Glases fest an den Boden und zwei Zentimeter an den Seiten hoch andrücken. Zehn Minuten ins Gefrierfach stellen, dann mit dem Eiweiß bepinseln, damit der Boden später nicht durchweicht. Zehn Minuten lang backen, dann circa zehn Minuten auf einem Gitter abkühlen lassen.

Die Ofentemperatur auf 160 Grad reduzieren. Ein Backblech auf das unterste Gitter stellen. Das wird für ein Wasserbad benötigt. Hierfür ein Liter Wasser zum Kochen bringen. Einen breiten Topf oder Bräter, der ausreichend groß für die Backform ist, auf das Backblech stellen. Das wird für den Cheesecake benutzt.

Für die Füllung die Marzipanrohmasse mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer erstmal locker aufschlagen. Dann zusammen mit den Eiern, dem Eigelb und dem Zucker cremig aufschlagen, bis die Masse klumpenfrei ist. Frischkäse langsam, aber gründlich unterrühren, gefolgt von Salz, Zitronenabrieb und Speisestärke.

Die Füllung über den vorgebackenen Boden geben und die Backform in den Topf beziehungsweise Bräter stellen. Etwa zwei Zentimeter kochendes Wasser auf das Backblech gießen, um eine Art Sauna für den Cheesecake zu machen. Somit bleibt der Cheesecake samtig und trocknet beim Backen nicht aus.

Den Cheesecake 45 Minuten backen. Der wird noch etwas wabbelig sein, wenn er aus dem Ofen kommt. Tipp: Wenn er nach circa 30 Minuten anfängt, Farbe anzunehmen, mit Backpapier abdecken und weiter backen. Nach dem Backen gleich mit einem dünnen Messer am Rand des Kuchens entlangfahren. Das verhindert, dass der Cheesecake beim Abkühlen aufreißt.

Den Cheesecake mehrere Stunden abkühlen lassen, bis dieser Zimmertemperatur erreicht. Erst dann für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen, bevor er serviert wird. Auf keinen Fall sofort nach dem Backen in den Kühlschrank stellen; der Boden weicht sonst durch.

Für die Sauce die Stärke im Wasser auflösen und zur Seite stellen. In einem Topf Erdbeeren, Rhabarber und Zucker vermengen, fünf Minuten mit einem Deckel langsam aufkochen. Weitere fünf Minuten ohne Deckel kräftig aufkochen. Die Stärke unterrühren, kurz aufkochen damit es eindickt. Von der Hitze nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

Mehr Back-Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.