Girardi-Rostbraten

Rezept von Mario Kotaska

Der Name des Gerichts geht auf den Wiener Schauspieler Alexander Girardi zurück. Da er kein Rindfleisch mochte, versteckte die Köchin es so unter den übrigen Zutaten, dass Girardi den Schwindel nicht bemerkte.

Videolänge:
5 min
Datum:
16.02.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.02.2024

Zutaten (für vier Portionen):

4 Scheiben Roastbeef (je etwa 160 g)
Salz, Pfeffer
1 EL Butterschmalz
50 g Speck, gewürfelt
1 Zwiebel
150 g Champignons
50 ml weißer Traubensaft
1 EL Kapernäpfel
1 EL grober Senf
1 EL Mehl
250 ml Fleischbrühe
1 Zitrone
125 ml saure Sahne
Petersilie

Zubereitung (circa 20 Minuten, ohne Garzeiten):

Das Roastbeef von beiden Seiten salzen und pfeffern. Einseitig in Mehl wenden und in einer Pfanne mit Butterschmalz auf der Mehlseite scharf anbraten. Dann auf einem Teller beiseitestellen.

In dem entstandenen Bratensatz den Speck auslassen und die gehackte Zwiebel bräunen. Die Champignons in Scheiben schneiden und mitbraten, dabei salzen und pfeffern. Ablöschen mit Traubensaft, dann Kapernäpfel und Senf dazugeben. Leicht mit Mehl abstäuben, bevor mit Fleischbrühe aufgefüllt wird. Mit etwas Zitronensaft verfeinern und die Sauce einige Minuten ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren saure Sahne einrühren, dann das Fleisch wieder einlegen. Die Roastbeef-Scheiben nur noch in der heißen Sauce erwärmen, den Gar-Grad kann man dadurch selbst bestimmen. (In traditionellen Rezepten wird der Rostbraten nochmals in der Sauce geschmort. Allerdings wird er dadurch auf jeden Fall durchgegart, was bei guter Fleischqualität nicht sein muss.) Die Petersilie fein hacken und zuletzt dazugeben.

Die Sauce zusammen mit dem Roastbeef anrichten. Dazu schmecken Röstkartoffeln und ein frischer Salat.

Noch mehr Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.