Sie sind hier:

Spargel-Süßkartoffel-Spinatragout

mit Safransauce

Spargel-Süßkartoffel-Spinatragout mit Safransauce

Datum:
11.05.2017
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten für vier Personen


320 g gekochter weißer Bruchspargel
300 g Süßkartoffeln
80 g Schalotten fein gewürfelt
120 g blanchierter Blattspinat
1 Frühlingslauch
2 EL geröstete Pinienkerne

80 g Schalottenwürfel
2 EL Olivenöl
1 EL Maismehl
100 ml Sojadrink
200 ml Spargelbrühe
2 Msp gemahlener Safran
Salz, Pfeffer

Garnitur:
1 Schale rote Rettichsprossen
1 TL Chiliflocken


Zubereitung (circa 35 Minuten)

Süßkartoffeln schälen, säubern, längs halbieren und in heißem Olivenöl angehen lassen. Schalottenwürfel zugeben und mit anschwenken. In Röllchen geschnittenen Frühlingslauch, blanchierten und grob gehackten Blattspinat sowie in Stücke geschnittenen Spargel zufügen. Geröstete Pinienkerne mit unterziehen.

Schalottenwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen. Mit Maismehl stäuben, mit Sojadrink angießen, mit Spargelfond auffüllen, aufkochen und köcheln lassen. Safran zugeben, mit einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel, Süßkartoffeln und Spinat mit Sauce vermengen und in tiefen Tellern anrichten. Mit Chiliflocken und Rettichsprossen bestreuen.

Mehr vegetarische Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.