Home-Glühwein‎

mit herzhaften Waffeln

In der Weihnachtszeit ganz corona-konform mit Freunden treffen: auf Balkon oder Terrasse mit selbst gemachtem ‎weißen Glühwein und herzhaften Waffeln nach Rezepten von Weinexperte Steffen Schindler.‎

Videolänge:
7 min
Datum:
30.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.11.2023

Weißer Glühwein

‎1 l Weißwein (trocken oder halbtrocken)‎
‎2-3 EL brauner Zucker oder Honig‎
‎1 Orange (unbehandelt)‎
‎½ Zitrone ‎
‎2 Zimtstangen‎
‎1 Vanilleschote (oder ein Päckchen Vanillezucker)‎
‎1 Sternanis‎
‎2 Nelken‎
‎2 Äpfel oder Birnen (zum Ausstechen)

‎Zubereitung

Orangen in Scheiben schneiden und Zitrone auspressen. Nun Weißwein mit Gewürzen und ‎Zitrusfrüchten erwärmen. Beim Erwärmen des Glühweins sollte man darauf achten, dass er ‎nicht zu stark erhitzt wird oder gar siedet, da ansonsten die filigranen Fruchtaromen verloren ‎gehen und sich Bitterstoffe entwickeln. Ab einer Temperatur von 78 Grad entweicht zudem der ‎Alkohol.‎

Nicht zu viele Gewürze auf einmal und vorsichtig dosieren: Zu viel Gewürznelke macht den ‎Glühwein ungenießbar. Auch Zimt und Sternanis können bei zu hoher Konzentration ‎die Fruchtaromen des Weins überdecken. Auch beim Süßen lieber zurückhaltend sein. Wer ‎lieber lieblichen Wein verwendet, braucht häufig nicht mehr viel Zucker oder Honig.

‎Lassen Sie den Glühwein nach dem Erwärmen noch etwa eine Stunde ziehen, damit sich die ‎Gewürze besser entfalten. Oder besser: Setzen Sie den Glühwein schon am Vortag auf und ‎lassen Sie ihn über Nacht durchziehen, so schmeckt er noch intensiver. Was schön aussieht ‎und gut schmeckt sind kleine Sterne oder Herzchen aus Apfel und Birne, die man mit Ausstechförmchen ‎aus Scheiben ausstechen kann. ‎

Alkoholfreie Alternative: Statt Wein ein Liter weißen Traubensaft oder alkoholfreien Wein ‎verwenden.

‎Herzhafte Waffeln

Eine originelle Variante zum Glühwein sind herzhafte Waffeln. Dazu kann das Waffeleisen ‎auf die Terrasse oder den Balkon gestellt und die Waffeln frisch und heiß gebacken werden. ‎Das Waffel-Grundrezept wird einfach mit herzhaften Zutaten verfeinert.

Herzhafte Waffeln
Herzhafte Waffeln
Quelle: IMAGO / Shotshop

Grundrezept
‎250 g Mehl‎
ca. ½ Liter Milch‎
‎2 Eigelb‎
‎½ Kaffeelöffel Salz‎
‎40-60 g zerlassene Butter‎

Herzhafte Zutaten
Speck und Schnittlauch
Mozzarella, Tomate und Basilikum
Lachs und Meerrettich und Dill ‎

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.