Zweierlei Burritos

Mit Erbsen-Guacamole

Die Original-Guacamole wird aus Avocados hergestellt. Deren Ökobilanz ist allerdings sehr schlecht. Die Guacamole von Mario Kotaska besteht aus Erbsen und Kürbiskernen. Er nennt sie Guaca"Ohne".

Videolänge:
5 min
Datum:
25.04.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.04.2024

Zutaten (für acht Portionen)

Reis-Bohnen-Masse
1 rote Zwiebel
1-2 Zehen Knoblauch
Kreuzkümmel, gemahlen
Chilipulver
Paprikapulver
Cayennepfeffer
2 EL Tomatenmark
200 g Reis
400 ml Gemüsebrühe
1 Dose Kidneybohnen, etwa 255 g Abtropfgewicht
1 Tomaten
Koriander, frisch

Guaca“Ohne“

50 g Kürbiskerne, geschält
200 g Erbsen
1-2 Chilis
Korianderkörner
1-2 Zehen Knoblauch
1 Zitrone, unbehandelt
50 ml Kürbiskernöl

Sowie
8 Tortilla-Fladen
1/2 Kopf Eisbergsalat
100 g Mais
1/2 Gurke
100 ml Sour Cream
50-100 g Cheddar-Käse

Zubereitung (circa 35 Minuten, ohne Garzeiten)

Für die Reis-Bohnen-Masse die Zwiebel würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Knoblauch, Kreuzkümmel, Chilipulver, Paprikapulver und Cayennepfeffer dazugeben und leicht rösten, ebenso wie das Tomatenmark. Den Reis dazugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen. Bei geringer Hitze den Reis etwa 20 Minuten quellen lassen, dabei den Deckel in ein Geschirrtuch einschlagen und geschlossen halten. Einen kleinen Teil der Kidneybohnen beiseitestellen. Die übrigen zusammen mit einer fein gewürfelten Tomate in den letzten Minuten dazugeben, ebenso wie grob gehackten Koriander.

Für die GuacaOhne die Kürbiskerne in Salzwasser etwa zehn Minuten kochen, die Erbsen für die letzten zwei Minuten dazugeben. Die Chili grob kleinschneiden und zusammen mit Korianderkörnern, Knoblauchzehen, Zitronenabrieb und -saft in eine Küchenmaschine geben. Zu einer feinen Masse mixen, dann die abgeschütteten Erbsen und Kürbiskerne hinzugeben, ebenso das Kürbiskernöl. Zu einer glatten Masse pürieren, bei Bedarf die Konsistenz mit weiterem Kürbiskernöl nachsteuern.

Nun die Burritos zusammenstellen, dazu die Tortillas in einer Pfanne erwärmen. Auf die Hälfte der Tortillas die GuacaOhne streichen. Darauf den in breite Streifen geschnittenen Salat, Mais, die übrigen Kidneybohnen, Gurkenwürfel und etwas Sour Creme geben. Die Teigfladen seitlich einschlagen und aufrollen.

Die übrigen Tortillas mit der noch heißen Bohnen-Reis-Masse belegen. Etwas geriebenen Cheddar darauf verteilen und auch diese Burritos aufwickeln. Beide Sorten schräg halbieren und Seite an Seite servieren. Die übriggebliebene Füllung kann als Beilage serviert werden.

Noch mehr vegetarische Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.