Traumhochzeit in Stockholm

Prinz Carl Philip heiratet Sofia Hellqvist

Es ist die royale Hochzeit des Jahres: Am Samstag tritt Prinz Carl Philip von Schweden mit seiner Verlobten Sofia Hellqvist vor den Traualtar. Damit kommt auch das letzte der drei schwedischen Königskinder unter die Haube. Und die bürgerliche Braut wird eine Königliche Hoheit.

Carl Philip hat sein Herz 2010 an die bürgerliche Sofia Hellqvist vergeben. Dass sie einmal Prinzessin sein würde, hätten viele Schweden nicht erwartet. Sie kannten die 30-Jährige damals nur aus einer Reality-Show und als Bikini-Model.

Doch seit der Verlobung mit dem Prinzen im Juni 2014 hat Sofia eine wahrhaft königliche Verwandlung durchgemacht. Mit glamourösem Stil und sympathischer Ausstrahlung konnte sie auch die Herzen ihrer zukünftigen Schwiegereltern, Königin Silvia und König Carl Gustaf, erobern.


Royale Gäste

Am 13. Juni 2015 läuten nun die Hochzeitsglocken in der Stockholmer Schlosskirche. Auf der Gästeliste stehen enge Freunde des Paares und Vertreter der europäischen Königshäuser. So werden mit Carl Philips Patentante, Königin Margrethe II., das Kronprinzenpaar Frederik und Mary und Joachim und Marie aus Dänemark kommen. Das Belgische Königshaus hat mitgeteilt, dass Königin Mathilde der Zeremonie beiwohnen wird. Königin Máxima der Niederlande und Königin Sonja aus Norgwegen sind ebenfalls mit dabei.

Und auch das norwegische Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit und Prinz Edward und seine Frau Sophie Gräfin von Wessex reisen nach Stockholm. Als deutsche Gäste werden Leopold Prinz von Bayern, Carl Philips Patenonkel, und Familie Sommerlath erwartet.


Als Prinzessin durch Stockholm

Sofia darf sich nach der Hochzeit Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Sofia, Herzogin von Värmland nennen. Sie werde auf Beschluss von König Carl XVI. Gustaf in das schwedische Königshaus aufgenommen, teilte das Königshaus Mitte Mai mit. Värmland ist eine schwedische Provinz mit 22,5 Tausend Quadratkilometern Fläche, die im Westen an Norwegen grenzt.

Kutschfahrt Madeleine und Chris
Die Kutschfahrt von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill im Juni 2013 Quelle: ZDF / Britta Binzer

Nach der Zeremonie wollen die Frischvermählten, wie schon zwei Jahre zuvor Carl Philips Schwester Prinzessin Madeleine, mit der Kutsche durch Stockholm fahren.

Dafür positionieren sich rund 1400 Militärs an der Strecke und es wird 21 Salutschüsse für das Brautpaar geben. Gefeiert wird anschließend im Stockholmer Stadtschloss.






Polter-Party am Freitagabend


Sonnenschein und ein paar hundert gut gelaunte Gäste: Für das Brautpaar begannen die Feierlichkeiten zu ihrer Hochzeit am Freitag mit einem Schiffsausflug. Bei strahlend blauem Himmel machten sich Sofia und ihr Prinz von einem Anleger im schicken Stockholmer Stadtteil Östermalm aus auf den Weg zu einem Abendessen mit Familie und Freunden.

Schiff S/S Stockholm
Das Party-Boot S/S Stockholm legt ab. Quelle: dpa

Schaulustige und Fotografen säumten die Strandmeile, als die beiden gemeinsam mit König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia an Bord gingen. Eine gute Stunde dauerte es, bis alle Gäste sich auf die Decks verteilt hatten. Zuletzt führte Schwedens Prinz Daniel seine Frau Victoria am einen und Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit am anderen Arm auf die "S/S Stockholm".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet