Sie sind hier:

Bolani-Rezept

Pikanter Pfannkuchen aus Afghanistan.

ZDFtivi | Berlin und wir! - Bolani-Rezept

Narges besucht Lilli bei sich zu Hause. Sie sprechen über Tiere und wie wichtig ein sicheres Zuhause ist. Am Schluss kochen die beiden gemeinsam Narges' Lieblingsgericht: Bolani.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Und hier noch einmal Narges' Rezept zum Nachkochen:

Einkaufsliste

  • Für den Hefeteig: 500 g Mehl Hefe
  • Für die Füllung: 500 g Kartoffeln 2 Gemüsezwiebeln Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zuerst aus Mehl, Hefe und etwas Wasser einen Hefeteig kneten, den Teig dann in der Schüssel etwa 20 Minuten ruhen lassen.

Danach aus dem Teig etwa tischtennisballgroße Kugeln formen und diese nochmal eine Viertelstunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen, pellen, mit einer Gabel zerdrücken, mit den kleingeschnittenen Zwiebeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Teigkugeln zu dünnen, runden Fladen ausrollen, ähnlich wie Crêpes. Die Kartoffel-Zwiebel-Mischung auf einer Seite der runden Pfannkuchen verteilen, dann zusammenklappen und mit den Händen den Teig etwas festdrücken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die halbrunden Pfannkuchen nach und nach von beiden Seiten goldbraun braten. Ihr könnt die Füllung der Bolani auch variieren, indem ihr zum Beispiel statt der Kartoffeln Spinat oder anderes Gemüse nehmt.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!