Sie sind hier:

50 Jahre Bundesjugendorchester

Im Bundesjugendorchester spielen mehr als 100 talentierte Musiker und Musikerinnen zwischen 14 und 19 Jahren aus ganz Deutschland.

Datum:

Um in dem Orchester aufgenommen zu werden, müssen die Musiker schon richtig gut sein. Die meisten üben zu Hause mehrere Stunden am Tag auf ihren Instrumenten. Und mindestens drei Mal im Jahr kommen alle Orchester-Mitglieder zu Probenwochen zusammen. Diese Proben dauern ungefähr drei Wochen und finden deswegen oft in den Ferien statt. Gemeinsam studieren die Musiker dann anspruchsvolle Konzertprogramme ein. Angeleitet werden sie oft von sehr berühmten Dirigenten. Für viele ist das Bundesjugendorchester ein wichtiger Schritt, um später Profi-Musiker zu werden.

Auf Jubiläumstournee

1969 wurde das Bundesjugendorchester vom Deutschen Musikrat gegründet und feiert so in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Zum Jubiläum gehen die jungen Musiker auf Tournee. Los ging es vergangene Woche in Köln. Jetzt stehen zum Beispiel noch Auftritte in Südafrika und in Berlin auf dem Programm.


Seid ihr auch musikalisch und spielt ein Instrument? Wie wichtig ist euch Musik? Schreibt uns unten in die Kommentare.

Kommentare

39 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!