Sie sind hier:

Alternativer Nobelpreis: Preisträger 2020

Der Alternative Nobelpreis wird jedes Jahr an Menschen verliehen, die sich dafür einsetzen, die Welt besser zu machen. Wir stellen euch die diesjährigen Preisträger vor.

Datum:

Nasrin Sotudeh, Ales Bjaljazki, Bryan Stevenson und Lottie Cunningham Wren - diese vier haben einiges gemeinsam: Zum Beispiel werden sie mit dem Alternativen Nobelpreis 2020 ausgezeichnet - das wurde am Donnerstagmorgen bekannt gegeben. Sie setzten sich für ähnliche Dinge ein und wahrscheinlich habt ihr ihre Namen noch nie gehört.

Kein Wunder: als Anwälte oder Aktivisten stehen sie nicht so sehr im Rampenlicht. Aber sie kämpfen für wichtige Dinge und genau dafür werden sie in diesem Jahr auch mit dem Preis ausgezeichnet, der eigentlich "Right Livelihood Award" heißt. Auf Deutsch bedeutet das so viel wie "der Preis für die richtige Lebensweise".

Mit diesem Preis sollen Menschen unterstützt werden, die sich für eine friedliche, gerechte und nachhaltige Welt für alle einsetzen und das teilweise sogar unter Gefahr. Wie zum Beispiel die Iranerin Nasrin Sotudeh, die schon mehrmals im Gefängnis saß und auch jetzt wieder im Gefängis ist.

Die vier Preisträgerinnen und Preisträger bekommen jeweils umgerechnet rund 95.000 Euro. Die Verleihung Anfang Dezember findet aber nicht wie sonst in Stockholm in Schweden statt, sondern wegen der Corona-Pandemie virtuell, also per Video-Konferenz.

Das sind die Preisträgerinnen und Preisträger

Diesen Text hat Johanna geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!