Sie sind hier:

Bayern feuert Trainer Ancelotti

Carlo Ancelotti ist nicht mehr Trainer des FC Bayern München. Donnerstagnachmittag wurde er von den Verantwortlichen des Rekordmeisters gefeuert.

Datum:

Eine 0:3-Niederlage im Gruppenspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain am Mittwochabend war den Verantwortlichen des FC Bayern München wohl zu viel: Der Verein gab am Donnerstag bekannt, dass Carlo Ancelotti als Trainer beurlaubt wird. Er ist damit gefeuert - und mit ihm seine vier Assistenztrainer.

Bayern München entlässt Trainer Carlo Ancelotti
Carlo Ancelotti muss seinen Trainerposten räumen. Quelle: reuters


Schon länger herrschte Unzufriedenheit. Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge begründete die Trainer-Entlassung so: "Die Leistungen unserer Mannschaft seit Saisonbeginn entsprachen nicht den Erwartungen, die wir an sie stellen."

Und wie geht's jetzt weiter?

Übergangsweise übernimmt jetzt der Ex-Bayern-Spieler Williy Sagnol das Trainer-Amt. Es ist unklar, ob er auch die Chance hat, länger Trainer des FC Bayern zu sein oder ob jetzt ein neuer Chef-Coach gesucht wird. Klar ist: Am kommenden Bundesliga-Spieltag müssen die Bayern bei Hertha BSC ran.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!