Sie sind hier:

Polizei ermittelt gegen Audi-Chef

Schon länger ermittelt die Polizei gegen deutsche Autohersteller. Denn zahlreiche Dieselautos pusten mehr Abgase in die Luft als die Hersteller behaupten. Nun hat die Polizei deshalb den bisherigen Chef der Firma Audi festgenommen.

Datum:

Rupert Stadler ist der Chef von Audi, einer großen Automarke in Deutschland. Am Montag wurde er verhaftet. Dabei geht es um den Abgasskandal deutscher Autofirmen.

Seit längerem ist bekannt, dass Volkswagen bei Autos betrogen hat, die mit dem Kraftstoff Diesel betankt werden. Auch Audi, Mercedes, BMW und Porsche sollen getrickst haben. Millionen Autos haben deshalb viel mehr Abgase in die Luft gepustet als erlaubt. Nun ermittelt die Polizei gegen einige Chefs und Mitarbeiter der Autofirmen. Sie wollen herausfinden, ob die Chefs und Mitarbeiter von dem Betrug wussten, wieviel sie darüber wussten und ob sie dabei geholfen haben ihn zu verheimlichen.

Auch gegen Rupert Stadler wird ermittelt. Ihm wird vorgeworfen, schon lange von dem Abgasbetrug gewusst und nichts dagegen unternommen zu haben. Im Gegenteil: er könnte sogar versucht haben, das zu verheimlichen. Dafür sucht die Polizei nun nach Beweisen.

Was steckt hinter dem Abgasskandal?

Die Diesel-Affäre sorgt weiter für mächtig Wirbel.

ZDFtivi | logo! - Der Abgasskandal

Seit Monaten gibt es riesen Aufregung um Dieselautos: den sogenannten Abgasskandal. Es kam nämlich ans Licht, dass zahlreiche Dieselautos mehr Abgase in die Luft pusten als die Autobauer behaupten.

Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!