Sie sind hier:

Auszubildende sollen Mindestlohn bekommen

Zum ersten Mal soll gesetzlich festgelegt werden, wie viel Auszubildende mindestens bezahlt bekommen müssen. Die Bundesregierung plant ein solches Gesetz zu einem Mindestlohn für Azubis.

Datum:

Der Mindestlohn ist eine Untergrenze des Gehalts. Weniger als der Mindestlohn darf nicht gezahlt werden. Diese Untergrenze ist per Gesetz festgelegt. Wer in Deutschland arbeitet - egal in welchem Bereich - soll zurzeit mindestens 9,19 Euro pro Stunde verdienen. Der Mindestlohn soll dafür sorgen, dass die Menschen von dem Geld leben können, das sie durch ihre Arbeit verdienen.

Auszubildende in einer Werkstatt
Auszubildende in einer Werkstatt
Quelle: mev

Für Auszubildende (Azubis) gab es so einen Mindestlohn bisher nicht. Nun plant die Bundesregierung einen solchen Mindestlohn. Im ersten Lehrjahr sollen Azubis wenigstens 515 Euro pro Monat bekommen.

Verbesserungen für einige Azubis

Derzeit liegt der Mindestlohn bei 8,84 Euro.
Im ersten Lehrjahr sollen Azubis wenigstens 515 Euro bekommen.
Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Viele junge Leute bekommen von ihren Betrieben schon jetzt deutlich mehr als diesen Mindestlohn gezahlt. Doch einige Auszubildende, die bisher weniger bekommen, sollen dank des Mindestlohns in Zukunft auch ordentlich bezahlt werden. Etwa jeder zehnte Betrieb in Deutschland müsste seinen Auszubildenden dann mehr zahlen als bisher, schätzen Experten. Besonders Azubis in den ostdeutschen Bundesländern werden sich über das höhere Gehalt freuen. Denn vor allem dort verdienen zum Beispiel Metzgerlehrlinge, Friseure und Friseurinnen, Schornsteinfeger und Schornsteinfegerinnen deutlich weniger Geld als der geplante Mindestlohn von 515 Euro pro Monat.

Diese Verbesserungen sollen für einen großen Teil der neuen Azubis ab 2020 gelten. Über den Mindestlohn für Azubis wollen die Politiker der Bundesregierung noch diese Woche abstimmen.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!