Sie sind hier:

In Belarus wird eine Politikerin vermisst

Maria Kolesnikowa protestiert gegen die Regierung von Belarus. Am Montag verschwand sie plötzlich.

Datum:
Maria Kolesnikowa
Maria Kolesnikowa wird vermisst.
Quelle: imago

Das ist Maria Kolesnikowa. Sie ist 38 Jahre alt, lebt in Belarus und arbeitet als Flötistin und Musikpädagogin. Sie hat in Deutschland studiert und mehrere Jahre in Stuttgart gelebt. Außerdem ist die Musikerin auf vielen internationalen Festivals aufgetreten.

Maria Kolesnikowa ist aber gerade nicht wegen ihrer Musik bekannt, sondern weil sie eine der Gegnerinnen von Präsident Alexander Lukaschenko ist. Sie ist also auch eine Politikerin. Gemeinsam mit zwei anderen Frauen kämpft sie in ihrer Heimat für Neuwahlen und fordert, dass der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko sein Amt aufgibt.

Vor vier Wochen gab es in Belarus nämlich Wahlen und viele glauben, dass bei diesen Wahlen betrogen wurde. Maria Kolesnikowa möchte, dass in Belarus demokratisch gewählt wird und die Menschen mehr Rechte als bisher haben. Deswegen wird sie auch als eine der Anführerinnen der Demokratiebewegung bezeichnet.

Wo ist Maria Kolesnikowa?

Jetzt ist Maria Kolesnikowa allerdings verschwunden. Am Dienstagmorgen wurde bekannt, dass sie sich auf den Weg in Richtung des Nachbarlandes Ukraine gemacht hat. Bevor sie aber ausreisen konnte, soll sie aber an der Grenze festgenommen worden sein.

Der Präsident Alexander Lukaschenko sagte, dass Maria Kolesnikowa zu ihrer Schwester in die Ukraine fliehen wollte. Sie sei aber noch in Belarus verhaftet worden, weil sie das Land "auf unrechtmäßigem Wege" verlassen wollte.

Jetzt wird es kompliziert: Politiker in der Ukraine sagen nämlich, dass Kolesnikowa nicht freiwillig in die Ukraine ausreisen wollte, sondern dazu gezwungen wurde. Die Gegnerin von Alexander Lukaschenko hatte zuvor mehrmals gesagt, dass sie Belarus unter keinen Umständen verlassen werde - nur unter Gewalt.

Wo die 38-Jährige jetzt ist, ist noch nicht klar.

Maria Kolesnikowa
Maria Kolesnikowa formt mit ihren Händen ein Herz.
Quelle: imago

Das Frauen-Trio

Die beiden anderen Frauen, mit denen sich Maria Kolesnikowa für Veränderungen in Belarus stark macht, heißen Swetlana Tichanowskaja und Weronika Zepkalo. Jede der drei Frauen zeigt sich mit einem anderen Symbol.

Das Trio der Demokratiebewegung in Belarus
Weronika Zepkalo, Swetlana Tichanowskaja und Maria Kolesnikowa (v. l. n. r.).
Quelle: imago

Kolesnikowa zum Beispiel formt auf Fotos mit ihren Händen ein Herz. Swetlana Tichanowskaja macht mit ihrer Hand eine Faust als Zeichen für Stärke und Weronika Zepkalo zeigt das "Victory"-Zeichen, das für Frieden und Sieg steht.

Hier stellen wir euch die anderen beiden Frauen vor:

Maria Kolesnikowa war, bevor sie heute verschwunden ist, noch die letzte Frau des Trios, die an den Protesten in Belarus teilgenommen hat. Swetlana Tichanowskaja ist nach der Wahl vor vier Wochen nach Litauen geflüchtet. Es ist nicht bekannt, ob sie freiwillig gegangen ist oder gezwungen wurde. Weronika Tsepkalo befindet sich im Nachbarland Ukraine.

Gestern haben wieder 100.000 Menschen demonstriert

Am Sonntag ist Maria Kolesnikowa noch bei einer großen Demonstration in Minsk, der Hauptstadt von Belarus, mitgelaufen. Obwohl sehr viel Polizei bei der Demonstration war, haben in Minsk mehr als 100.000 Menschen an den Protesten teilgenommen. Dabei sollen insgesamt 633 Demonstranten und Demonstrantinnen festgenommen worden sein.

Wenn ihr wissen möchtet, was in den letzten Wochen in Belarus passiert ist und was die Demonstranten genau fordern, dann lest am besten diesen Artikel. Hier erklären wir euch alle Hintergründe zu den Protesten in Belarus:

Demonstrierende in der belarussischen Hauptstadt Minsk

ZDFtivi | logo! -
Proteste in Belarus
 

Die Demonstrationen dauern schon sechs Wochen an.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!