Sie sind hier:

Weltklimabericht: Die Menschen sind schuld!

Ohne Zweifel seien die Menschen für den Klimawandel verantwortlich. So steht es im neuen Bericht des Weltklimarats. Darin warnt er auch vor extremem Wetter. Die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Datum:

In einigen Regionen in Deutschland gab es in den vergangenen Wochen so unglaublich viel Regen, dass ganze Orte überschwemmt wurden. In Südeuropa, aber auch im Westen Kanadas und der USA ist es dagegen unfassbar heiß und trocken – dort wüten teilweise heftige Waldbrände.

Waldbrände auf der Insel Evia
In Griechenland lodern noch immer zahlreiche Feuer.
Quelle: reuters

Überschwemmungen und Waldbrände sind beides extreme Folgen von extremem Wetter. Und solches Wetter wird es in Zukunft immer häufiger geben. Das sagen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Weltklimarates der Vereinten Nationen voraus.

Neuer Weltklimabericht

Sie haben nun einen neuen etwa 3.000 Seiten langen Bericht über das Klima auf der Welt geschrieben. Für den haben mehr als 234 Forscher und Forscherinnen aus 66 Ländern tausende Studien rund um das Thema Klimawandel genau angeschaut.

Die wichtigsten Ergebnisse

  1. Der Mensch ist schuld: Nahezu die gesamte Erwärmung der Erde der vergangenen Jahrzehnte ist durch zu viel der klimaschädlichen Gase Kohlenstoffdioxid (CO2) und Methan entstanden. Sie entstehen zum Beispiel durch Autos, Fabriken oder auch bei der Stromerzeugung.
  2. Der bisherige Klimaschutz reicht nicht: Die Forscher und Forscherinnen haben berechnet, dass mit unseren heutigen Klimaschutzregeln die Erderwärmung sogar noch rascher stattfinden wird als bisher gedacht.
  3. Einige Klimaänderungen sind erstmal nicht mehr aufzuhalten: Extremes Wetter, also zum Beispiel starke Hitze und Trockenheit oder heftige Regenschauer und Überschwemmungen, wird es häufiger geben. Das Eis der Polarregionen schmilzt weiter und der Meeresspiegel steigt an.
Schmelzender Eisberg in Grönland
Durch die Erderwärmung schmelzen auch Gletscher und Eisberge - wie hier in Grönland.
Quelle: ap

Die Lösung: Die Erderwärmung könne verlangsamt und vielleicht sogar gestoppt werden, wenn Politiker weltweit jetzt viel strengere Klimaschutzregeln beschließen. Und zwar solche, die schnell dafür sorgen, dass viel weniger klimaschädliche Gase ausgestoßen werden.

Diesen Text hat Katrin geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!