Sie sind hier:

Bundesliga-Saison 2017/2018

Am 34. Spieltag hat sich entschieden, wer die letzten beiden Plätze für die Champions League ergattert. Und auch im Kampf um den Klassenerhalt wurde es noch einmal spannend.

Datum:

Die Bundesliga-Saison 2017/2018 ist vorbei: Am Samstag um 15:30 Uhr wurden - wie immer am letzten Spieltag - alle neun Spiele zur gleichen Zeit ausgetragen. Der Deutsche Meister, die Champions-League-Teilnehmer und zwei Absteiger stehen nun fest.

Hamburger Spieler sind enttäuscht
Die Hamburger Spieler sind enttäuscht. Quelle: reuters

Hamburger SV steigt ab

Für die größte Aufregung sorgte am letzten Spieltag der Hamburger SV: Er ist nun aus der Ersten Bundesliga abgestiegen - zum ersten Mal seit 55 Jahren. Der HSV war der letzte Verein, der seit der Gründung der Bundesliga immer in der höchsten Liga gespielt hatte. Und das lange Zeit auch sehr erfolgerich: Sechsmal war der HSV Deutscher Meister, dreimal DFB-Pokalsieger und zweimal holte er europäische Titel.

Traurige Fans

bundesliga - hamburger sv v borussia moenchengladbach
Fans beim Spiel HSV gegen Gladbach Quelle: reuters

Doch dann ging es immer weiter berab: Schon in den letzten Jahren konnte der HSV dem Abstieg nur ganz knapp entgehen. Viele Hamburger Fans sind traurig und entsetzt über den Abstieg ihrer Mannschaft. Dabei haben die Hamburger das Spiel am 34. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 gewonnen. Aber das reichte nicht, um den Klassenerhalt zu sichern.

Denn gleichzeitig hatte Konkurrent VfL Wolfsburg den 1. FC Köln mit 4:1 geschlagen und konnte sich so den Relegationsplatz sichern. Die Wolfsburger haben nun die Chance, in zwei Relegationsspielen mit dem Zweitliga-Team Holstein Kiel um den Klassenerhalt zu kämpfen.

Letztes Bayern-Spiel missglückt

Dass der FC Bayern München Deutscher Meister ist, stand ja schon länger fest. Deshalb war das letzte Spiel eigentlich nicht mehr so wichtig, hat die Bayern aber trotzdem ziemlich geärgert: Denn sie verloren zuhause deutlich mit 1:4 gegen den VfB Stuttgart - ihre Meisterfeier hatten die Bayern sich eigentlich anders vorgestellt. Nach dem letzten Spieltag steht nun auch fest, wer in der Champions League mitspielen darf: Außer dem FC Bayern sind das auch Schalke 04, TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund.

Alle Spiele und die aktuelle Tabelle könnt ihr hier unten sehen:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!