Sie sind hier:

Schweres Busunglück auf Madeira

Am Mittwochabend verunglückte ein Reisebus mit deutschen Urlaubern auf der portugiesischen Insel Madeira. Der Bus kam von der Straße ab und stürzte eine Böschung hinunter auf ein Haus. Mindestens 29 Menschen wurden dabei getötet und 27 verletzt.

Datum:

Die Insel Madeira liegt im Atlantik und gehört zu Portugal. Sie ist ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen. Auch der verunglückte Bus transportierte Touristen. Viele davon sollen Deutsche gewesen sein.

Verunglückter Bus am 17.04.2019 auf Madeira
Viele der Opfer des Busunglücks sollen Deutsche sein.
Quelle: reuters

Die Menschen wollten am Mittwochabend einen Ausflug machen. Der Busfahrer hatte kurz nach der Abfahrt in einer Kurve anscheinend die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Bus kam von der Straße ab und stürzte auf ein Haus. Der Bewohner war zu dem Zeitpunkt wohl nicht zu Hause. Mindestens 29 Fahrgäste wurden bei dem Unfall getötet, 27 Menschen wurden verletzt. Nun muss die Polizei untersuchen, warum der Busfahrer die Kontrolle verlor.

Die portugiesische Regierung ordnete eine Staatstrauer für drei Tage an. Der deutsche Außenminister Heiko Maas reist gemeinsam mit Ärzten und Psychologen nach Madeira, um mit den Betroffenen des Unglücks zu sprechen und ihnen zu helfen.

Ein Mädchen hält sich die Hände vor die Augen, weil es vor etwas Angst hat

logo! -
Wenn euch Nachrichten beunruhigen
 

Hier findet ihr Tipps, wie ihr damit umgehen könnt.

ZDFtivi
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!