Sie sind hier:

Champions League: Halbfinalisten stehen fest

Der FC Bayern zieht ins Halbfinale der Champions League ein. Mögliche Gegner auf dem Weg ins Endspiel sind Real Madrid, FC Liverpool oder AS Rom.

Datum:
Bayern - Sevilla
90 Minuten ohne Tor Quelle: dpa

Eine glanzvolle Vorstellung war es nicht, was die Bayern am Mittwochabend im Viertelfinal-Rückspiel gegen Sevilla zeigten. Die Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena in München bekamen kaum spielerische Höhepunkte zu sehen. Und Tore gab es auch nicht. So stand es am Ende 0:0.

Doch das reicht den Bayern, um ins Halbfinale der Königsklasse einzuziehen. Und da will die Mannschaft nochmal alles geben:

Spannung in Madrid

Real Madrid - Juventus Turin
Real setzte sich durch. Quelle: reuters

Spannender ging es am Mittwochabend in Madrid zu: Dort entschied sich die Begegnung zwischen Real und Juventus Turin erst in den allerletzten Minuten. Das entscheidende Tor machte Cristiano Ronaldo per Elfmeter in der Nachspielzeit. Der Endstand von 1:3 bedeutet, dass Real im Halbfinale steht.

Bereits am Dienstag fanden die ersten Viertelfinal-Rückrundenspiele statt. Der AS Rom und FC Barcelona trennten sich 3:0 und Manchester City verlor gegen den FC Liverpool mit 1:2.

Halbfinal-Gegner stehen fest

Die Halbfinalisten heißen nun also: AS Rom, FC Liverpool, Real Madrid und FC Bayern München. Am Freitag wurden auch die Paarungen ausgelost:

FC Bayern München - Real Madrid
FC Liverpool - AS Rom

Gespielt wird am 24./25. April (Hinrunde) und am 1./2. Mai (Rückrunde).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!