Sie sind hier:

Cholera im Jemen breitet sich aus

Im Jemen leiden immer mehr Menschen unter der Krankheit Cholera. Das hängt auch mit dem Bürgerkrieg zusammen.

Datum:

Vor einigen Monaten ist im Jemen, einem Land auf der Arabischen Halbinsel, die Krankheit Cholera ausgebrochen. Die Situation wird immer schlimmer: Experten schätzen, dass mittlerweile mehr als 450.000 Menschen daran erkrankt sind und täglich werden es mehr. Etwa 2.000 Menschen sind bereits an Cholera gestorben.

Cholera im Jemen
Viele Kinder sind erkrankt. Quelle: dpa

Schmutziges Trinkwasser und Müll

Die Cholera-Bakterien vermehren sich meist in schmutzigem Wasser. Im Jemen gibt es im Moment nicht genug sauberes Trinkwasser. Und auch die Müllabfuhr funktioniert nicht. Oft liegt der Müll lange auf den Straßen. All das trägt dazu bei, dass sich die Krankheit ausbreiten kann. Grund für schmutziges Wasser und Müllprobleme ist der Bürgerkrieg.

Kampf um die Macht

Seit 2013 herrscht im Jemen Bürgerkrieg. Verschiedene Gruppen kämpfen um die Macht. Tausende Menschen wurden dabei bereits getötet.

Folgen des Krieges

Für die Menschen im Jemen bedeutet der Krieg: Mehr als drei Millionen Menschen sind auf der Flucht und leben in notdürftigen Lagern. Dort haben sie kaum Essen, Trinken und Medikamente. Experten sagen, dass im Jemen mittlerweile eine besonders schlimme Hungersnot herrscht. Etwa sieben Millionen Menschen brauchen dringend Essen, darunter viele Kinder. Viele von ihnen sind in Lebensgefahr, weil sie unterernährt sind. Dadurch sind sie auch anfällig für Krankheiten wie Cholera. Hilfsorganisationen versuchen zwar den Menschen zu helfen, aber der Krieg macht das sehr schwer.

Jemen

ZDFtivi | logo! - Cholera

Cholera ist eine Krankheit. Ausgelöst wird sie durch die sogenannten Cholera-Bakterien.

Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Nicht mehr gemerkt

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!