Sie sind hier:

Computerviren

Im schlimmsten Fall werden durch ein Virus die gesamten Daten auf dem Computer verändert oder sogar gelöscht.

Datum:


Viren sind Krankheitserreger, die Menschen und Tiere krankmachen können. Computerviren sind Programme, die den Computer beschädigen, verändern und total kaputt machen können. Meistens werden Viren per E-Mail verschickt. Man kann sie sich aber auch unwissentlich in Tauschbörsen herunterladen oder sie verbreiten sich, wenn man einfach so ins Internet geht.

Computervirus
Ein Computervirus kann alle Daten auf einem Computer löschen.
Quelle: dpa

Viren werden meistens in voller Absicht von jemandem "gemacht", um anderen zu schaden. Der Schaden durch einen Virus kann sehr hoch sein. Im schlimmsten Fall werden die gesamten Daten auf der Festplatte des Computers verändert oder sogar gelöscht. Ist der Virus weniger schlimm, führt er zum Beispiel dazu, dass der Computer mehrmals hintereinander abstürzt.

Schutz vor Computerviren

Laptop
Laptops und Computer sollten einen Virenschutz haben.
Quelle: dpa

Gegen Computerviren kann man sich schützen. Ganz wichtig: Man muss seinen Computer sicher machen! Dazu gibt es verschiedene Programme. Zum Beispiel eine Firewall (auf deutsch "Feuerwand"). Sie funktioniert wie ein Wächter vor einem Tor, der jeden kontrolliert, der durch das Tor möchte. Die Firewall kontrolliert genau, was in den Computer hinein darf.

Außerdem gibt es Virenschutzprogramme. Sie durchsuchen den Computer regelmäßig nach Viren und machen sie dann unschädlich. Man sollte darauf achten, dass das Virenschutzprogramm immer auf dem neusten Stand ist. Das ist nicht ganz einfach, deshalb ist es besser, wenn ihr euren Computer zusammen mit euren Eltern oder einem Computerexperten sicher macht.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!