Sie sind hier:

Das Ende der Steinkohle

Noch in diesem Jahr werden die letzten beiden Seinkohlebergwerke in Deutschland geschlossen. Deshalb werden die Arbeiter am Samstag in mehreren deutschen Städten verabschiedet.

Datum:

Über Hunderte Jahre wurde in Deutschland Steinkohle abgebaut. Vor allem im Westen Deutschlands haben viele Menschen in Steinkohlebergwerken gearbeitet. Sie haben die Kohle aus der Erde geholt und mussten dafür viele Meter unter der Erde arbeiten. In Deutschland wird damit noch in diesem Jahr Schluss sein.

Abschied für die Kumpel

Im Dezember werden die letzten beiden Steinkohlebergwerke geschlossen. Deshalb verabschieden sich am Samstag einige Städte vom Bergbau und bedanken sich bei den Kumpeln - so werden die Menschen genannt, die in Bergwerken arbeiten. Warum der Steinkhohlebergbau in Deutschland endet, erklärt logo! euch im Video:

logo! erklärt

ZDFtivi | logo! - Das Ende der Steinkohle

Warum ist in Deutschland Schluss damit?

Videolänge:
1 min
Datum:

Noch kein Ende für die Braunkohle

Braunkohle wird in Deutschland allerdings weiterhin abgebaut. Auch wenn Strom aus Braunkohle erzeugt wird, wird dabei das klimaschädliche Gas CO2 freigesetzt. Deshalb soll in Deutschland immer weniger Energie aus Braunkohle erzeugt werden. Bis in Deutschland keine Braunkohle mehr abgebaut wird, wird es aber noch dauern.

Steinkohle - Braunkohle: Was ist der Unterschied?

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!