Sie sind hier:

Erst Außenseiter und dann ganz vorne

Die beiden Deutschen Laura Siegemund und Alexander Zverev spielen bei den US Open ganz weit vorne mit

Datum:

Was haben Laura Siegemund und Alexander Zverev gemeinsam?

Beide sind bei dem Tennisturnier US Open in New York als Außenseiter gestartet und super weit gekommen.
Mit Alexander Zverev steht seit dem Jahr 1994 zum ersten Mal wieder ein männlicher deutscher Tennisprofi im Finale – am Sonntag Abend (22 Uhr unserer Zeit) will er sich auf dem Tennisplatz von Flushing Meadows seinen allerersten Grand Slam Titel holen. Er spielt gegen den Österreicher Dominic Thiem, mit dem Zverev sonst gut befreundet ist.

Alexander Zverev aus Deutschland reagiert nach dem Sieg
Er hier freut sich: Alexander Zverev zieht durch seinen Sieg ins Finale ein.
Quelle: DPA

Sieg für Deutsche im Doppel

Laura Siegemund (links) aus Deutschland und ihre Teamkollegin Vera Zvonareva (rechts) aus Russland
Und die beiden dürfen sich auch freuen: Laura Siegemund (links) aus Deutschland und Vera Zvonareva (rechts) aus Russland.
Quelle: justin lane/epa-efe/shutterstock

Während Alexander Zverev noch auf sein Finalspiel wartet, hat Laura Siegemund aus Metzingen mit ihrer russischen Partnerin Vera Swonarewa das Doppelfinale der Frauen bereits gewonnen. Und das, obwohl beide vor dem Turnier noch nie miteinander gespielt hatten!
Doch sie stürmten durch das Turnier und ließen ihren Gegnerinnen Nicole Melichar (USA) und Xu Yifan (China) im Finale nicht den Hauch einer Chance.
Der letzte Titelgewinn einer Deutschen im Doppel ist schon 35 Jahre her. Im Jahr 1985 gewann Claudia Kohde-Kilsch mit Helena Sukova aus der damaligen Tschechoslowakei.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!