Sie sind hier:

Deutscher Fußball-Bund

Der Deutsche Fußball-Bund (kurz: DFB) ist der Dachverband des deutschen Fußballs.

Datum:

Der Deutsche Fußball-Bund (kurz: DFB) ist der Dachverband des deutschen Fußballs. Das bedeutet, er vereint alle Fußballverbände und Fußballvereine in Deutschland. Der DFB organisiert also das deutsche Fußballleben. Das war nicht immer so. Bevor es den DFB gab, ging es im deutschen Fußball drunter und drüber.

DFB-Logo
Das ist das Logo des DFB
Quelle: ZDF

Warum wurde der DFB gegründet?

Der erste Fußballklub in Deutschland gründete sich im Jahr 1888 in Berlin: der Fußballklub Germania. Die Deutschen packte das Fußballfieber. Überall wollten die Leute Fußball spielen und sie gründeten immer mehr Vereine. Das Problem: Die Vereine spielten zum Teil nach unterschiedlichen Regeln. Bei diesem Chaos konnte man die Leistungen der Fußballvereine gar nicht vergleichen und auch keinen Fußballmeister küren. Um das zu ändern wurde im Jahr 1900 der DFB in Leipzig gegründet.

Was genau macht der DFB?

DFB-Pokal typical
Der Verband organisiert auch die Spiele um den DFB-Pokal.
Quelle: dpa

Der DFB hat die Aufgabe, den Überblick im deutschen Fußball zu behalten. Er organisiert den gesamten Spielbetrieb. Das bedeutet, der Verband macht die Spielpläne für die Mannschaften aller Ligen. Egal, ob Kinderliga oder Senioren - der DFB bestimmt, wer gegen wen, wann und wo spielt. Mit Ausnahme der beiden Bundesligen. Um die kümmert sich ein extra Ligaverband, der aber auch zum DFB gehört.
Der DFB hat auch viele weitere Aufgaben. Zum Beispiel bestimmt er, welche Spielregeln es genau gibt. Außerdem bildet der Verband die Schiedsrichter aus, die diese Regeln bei den Spielen überwachen und durchsetzen sollen. Der DFB ist auch für die deutschen Nationalmannschaften zuständig. Er bestimmt zum Beispiel den Nationaltrainer.

Arbeit im ganzen Land

Der Deutsche Fußball-Bund hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main. Aber der Verband arbeitet noch in weiteren Städten. Denn um all die Aufgaben zu schaffen, muss sich der DFB gut organisieren. Deshalb ist er in fünf Regionalverbände unterteilt. Diese sind wieder in kleineren Verbänden organisiert. Ein Beispiel: Der Regionalverband Süd besteht aus den Landesverbänden Bayern, Württemberg, Baden, Südbaden und Hessen. So schafft es der DFB überall in Deutschland vertreten zu sein und sich um alle Fußballspieler und Fußballspielerinnen zu kümmern.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!