Sie sind hier:

Deutschland ist Verpackungsmüll-Europameister

Mehr als 220 Kilogramm Verpackungsmüll pro Person haben die Deutschen im Jahr 2016 weggeworfen. Das ist deutlich mehr als in anderen Ländern der Europäischen Union.

Datum:

Das Umweltbundesamt hat diese Zahlen am Donnerstag bekanntgegeben. Für Umweltschützer ist es eindeutig: In Deutschland entsteht zu viel Verpackungsmüll - zum Beispiel aus . In keinem anderen Land in der Europäischen Union wird so viel Verpackungsmüll pro Person produziert wie in Deutschland.

Warum so viel Müll?

Doch wo kommt eigentlich der ganze Verpackungsmüll her? Das Umweltbundesamt nennt mehrere Gründe, zum Beispiel aufwendige Verschlüsse an Verpackungen oder Essen und Getränke zum Mitnehmen, die in Plastik, Pappe oder Styropor verpackt sind. Außerdem fällt Verpackungsmüll an, weil viele Menschen im Internet bestellen, statt in Geschäfte zu gehen und dort einzukaufen.

Archiv: Frische Lebensmittel, Gemüse, Obst, jeweils, einzeln in Plastikfolie verpackt, alle Lebensmittel gibt es im gleichen Supermarkt auch ohne Kunststoffverpackung
Umweltschützer kritisieren: Frische Lebensmittel, Gemüse und Obst sind oft einzeln verpackt, obwohl es gar nicht notwendig wäre. Quelle: imago

Wie kann es weniger Müll werden?

Ab Januar 2019 gilt ein neues Gesetz, dass dafür sorgen soll, dass mehr Müll recycelt wird, also wieder verwendet. Umweltschützern reicht das jedoch nicht. Zwar wird in Deutschland ziemlich viel Verpackungsmüll recycelt, allerdings ist das ziemlich aufwendig und teuer. Sie fordern stattdessen, dass insgesamt Dinge weniger verpackt werden oder gar nicht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!