Sie sind hier:

Deutschland verkauft viele Waffen

Deutschland hat im Jahr 2019 so viele Waffen und weitere Gegenstände für den Krieg ins Ausland verkauft wie schon lange nicht mehr. Das sorgt für Kritik.

Datum:

Panzer, Kampfhubschrauber, Gewehre - mit Waffen, Waffenteilen und weiteren Gegenständen für den Krieg werden viele Geschäfte gemacht. Es gibt auch einige deutsche Firmen, die damit Geld verdienen. Neue Zahlen zeigen: Im Jahr 2019 haben diese Firmen Kriegsgegenstände - also zum Beispiel Waffen, Panzer aber auch Rettungsfahrzeuge - für insgesamt fast acht Milliarden Euro ins Ausland verkauft. Das ist so viel wie seit vielen Jahren nicht mehr. Politiker und Politikerinnen sowie Experten und Expertinnen aus verschiedenen Bereichen kritisieren den Handel mit Waffen.

Panzer der türkischen Armee
Auch Panzer werden ins Ausland geliefert.
Quelle: reuters

Kritik am deutschen Waffenhandel

Nicht alle finden es gut, dass in Deutschland so viel Geld mit Waffen verdient wird - vor allem, wenn sie in Länder verkauft werden, in denen es Konflikte oder Krieg gibt. Deshalb fordern viele Kritiker und Kritikerinnen, dass diese Verkäufe stärker kontrolliert oder sogar verboten werden. Sie wollen verhindern, dass Konflikte durch die Lieferung von Waffen angefacht oder unterstützt werden.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!