Sie sind hier:

Die närrische Zeit startet

Pünktlich um 11:11 Uhr hat am Sonntag die "fünfte Jahreszeit" begonnen. In verschiedenen Regionen Deutschlands gibt es eigene Namen für diese Zeit: Karneval, Fasching oder Fastnacht.

Datum:

Vor allem in Köln, Düsseldorf, Bonn, Aachen und Mainz schunkelten die Narren und Närrinnen so richtig los. Viele hatten sich bunt und lustig verkleidet.

Die Mainzer Füsilier-Garde marschiert auf den Schillerplatz am 11.11.2018
In Mainz marschierten die Garden auf.
Quelle: dpa

Warum ausgerechnet am 11.11. um 11:11 Uhr losgefeiert wird, weiß übrigens niemand so genau. Manche sagen, der 11. November war ein wichtiger Tag im Bauernkalender, andere meinen, die Elf gelte schon lange als närrische Zahl.

Alaaf und Helau!

Die Gesänge und Rufe der Narren sind je nach Region ganz unterschiedlich: In Mainz und Düsseldorf zum Beispiel rufen die Leute "Helau", in Köln heißt es "Alaaf". Aber eins haben alle Jecken gemeinsam: Sie feiern fröhlich und ausgelassen.

So richtig los geht es dann aber erst am Fastnachtswochenende im März. Dann finden auch die großen Rosenmontagsumzüge statt, bei denen geschmückte Wagen die Straßen entlang fahren. Die Narrenzeit endet am 6. März 2019, das ist Aschermittwoch.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!