Sie sind hier:

logo!-Reporterin Dilek besucht Obdachlosenhilfe

ZDFtivi | logo! - logo!-Reporterin Dilek besucht Obdachlosenhilfe

Mehr als 850.000 Menschen in Deutschland – so schätzt man – leben auf der Straße. Im Winter kann das gefährlich werden. Viele Hilfsorganisation bieten ihre Hilfe an - auch die Johanniter in Dortmund. Dilek war bei der Aktion „Herzwärme“ dabei.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.02.2020, 19:50

Wie könnt ihr obdachlosen Menschen helfen?

Wenn es draußen nass und kalt ist, ist das Leben für Menschen, die keine Wohnung haben, besonders hart. Hier sind einige Tipps, wie Menschen, die auf der Straße leben, unterstützt werden können:

1. Im Notfall Hilfe holen
Wenn ihr das Gefühl habt, es geht einem obdachlosen Menschen nicht gut, ist es okay, ihn anzusprechen oder zu wecken, um zu fragen, ob alles in Ordnung ist oder er Hilfe braucht. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob es dem Menschen gut geht, er zum Beispiel nicht mehr ansprechbar ist, solltet ihr Erwachsene um Hilfe bitten oder selbst einen Krankenwagen rufen.

2. Eher kein Geld geben
Wenn ihr die Sorge habt, dass Geld für Alkohol oder andere Drogen verwendet wird, könnt ihr obdachlosen Menschen auch mit anderen Dinge eine Freude machen. Zum Beispiel mit Lebensmitteln, die lange halten und nicht zubereitet werden müssen, wie Brot oder Obst. Auch warme Kleidung, Handschuhe, Socken oder Unterwäsche können helfen. Einige Obdachlose freuen sich auch über Tickets für den Nahverkehr, weil sie sich in Bussen und Bahnen im Warmen aufhalten können. Ihr könnt die Menschen auch einfach danach fragen, mit welchen Dingen ihr ihnen eine Freude machen könnt.

3. Grenzen wahren
Menschen zu helfen, denen es nicht gut geht, ist eine super Sache. Doch eure Hilfsbereitschaft sollte nicht zu weit gehen. Eure Adresse oder Telefonnummer solltet ihr nicht weiter geben und auch keinen Obdachlosen mit nach Hause nehmen.

Manchmal hilft übrigens auch schon ein freundliches Lächeln.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!