Sie sind hier:

Diskussion um EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei

Sollten die Verhandlungen mit der Türkei über einen Beitritt in die Europäische Union abgebrochen werden? Darüber wird im Moment viel diskutiert.

Datum:

Zur Europäischen Union (EU) gehören zurzeit 28 Länder. Wenn ein Land Mitglied der EU werden möchte, gibt es vorher viele Gespräche. Diese werden "Beitrittsverhandlungen" genannt. Zwischen der Türkei und der EU laufen diese Verhandlungen schon viele Jahre. Doch nun sind einige wichtige Politiker in Deutschland dafür, die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abzubrechen.

Flagge der Türkei und der EU
Türkei und EU - passt das zusammen? Quelle: dpa

Verstoß gegen wichtige Regeln

Viele sind der Meinung, die türkische Regierung halte sich nicht an wichtige Regeln, die Bedingung für eine Mitgliedschaft in der EU sind. Dazu gehört unter anderem die Presse- und Meinungsfreiheit. In der vergangenen Zeit kam es immer wieder vor, dass Journalisten in der Türkei ins Gefängnis kamen. Viele vermuten, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan so verhindern möchte, dass er in Fernsehen, Zeitung, Radio oder Internet kritisiert wird. Um deutlich zu zeigen, dass Erdoğan damit zu weit geht, fordern einige Politiker, die Beitrittsverhandlungen zu stoppen.

Im Gespräch bleiben?

Erdogan
Weiter mit Präsident Erdoğan verhandeln? Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Quelle: reuters

Andere Politiker meinen, die EU solle die Beitrittsverhandlungen trotzdem fortsetzen. Nur wenn man weiter mit Präsident Erdoğan rede, könne man auf seine Politik Einfluss nehmen. Außerdem gibt es in der Türkei viele Menschen, die gerne zur EU gehören würden und mit der Politik von Erdoğan und seiner Regierung nicht einverstanden sind. Diesen Menschen könne man durch die Verhandlungen zeigen, dass man sie nicht vergisst.

ZDFtivi | logo! - Diskussion um die Türkei

Sollten die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei gestoppt werden?

Videolänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!