Sie sind hier:

Müssen bald alle eine FFP2-Maske tragen?

Datum:
maskenpflicht-bayern frau mit ffp2-maske in bahn
In Bayern gilt die FFP2-Maskenpflicht in Bussen und Bahnen sowie Geschäften.
Quelle: Tobias Hase/dpa

Seit Montag gilt im Bundesland Bayern: Alle Menschen ab 15 Jahren müssen im öffentlichen Nahverkehr - also in Bussen und Bahnen - und beim Einkaufen FFP2-Masken tragen. Denn die schützen deutlich besser vor dem Coronavirus als etwa Stoffmasken. Und die allermeisten Menschen hielten sich am Montag auch an die neue Regelung.

Pflicht für ganz Deutschland?

Jetzt wird diskutiert, ob diese Pflicht für ganz Deutschland gelten sollte. Was dafür und was dagegen spricht, könnt ihr euch hier im Video anschauen:

logo! -
FFP2-Masken verpflichtend?
 

Argumente dafür und dagegen.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Übrigens: Die Abkürzung FFP2 steht für den englischen Begriff "Filtering Face Piece", also eine Gesichtsmaske mit Filter. Damit die FFP2-Masken wirklich gut schützen, müssen sie richtig gut auf dem Gesicht sitzen, und man muss sehr sorgfältig mit ihnen umgehen und dabei auf verschiedene Dinge achten:

FFP2-Masken wiederverwenden?

Eigentlich sind FFP2-Masken als Einwegmasken gedacht. Was also, wenn man zum Beispiel eine halbe Stunde im Bus eine solche Maske aufhatte? Braucht man dann sofort eine neue? Immerhin sind die nicht ganz billig – etwa zwischen zwei und sechs Euro pro FFP2-Maske muss man rechnen. Das könnte ganz schön teuer werden.
Forscher der Fachhochschule (FH) Münster haben untersucht, ob man die FFP2-Masken zum Schutz vor dem Coronavirus auch mehrfach benutzen kann.
Ihr Fazit: Ja, man kann die FFP2-Masken wiederverwenden, dabei muss man aber eine ganze Menge sehr genau beachten.
Die Forscher haben beobachtet: In der normalen Raumluft brauchen getragene FFP2-Masken etwa sieben Tage Pause, bis sich keine ansteckenden Coronaviren mehr darauf befinden. Sie schlagen darum zum Beispiel ein Wechselmodell vor.

7 Tage, 7 Masken – das Wechselmodell

  • Dabei braucht man für jeden Wochentag eine FFP2-Maske. Ganz wichtig: Das gilt pro Person! Die Masken dürfen nicht untereinander getauscht werden. Auch nicht, wenn man zum selben Haushalt gehört.
  • Außerdem braucht man einen trockenen Platz (nicht über der Heizung!), an dem die Masken der einzelnen Personen getrennt voneinander aufgehängt und aufbewahrt werden können. Das geht zum Beispiel mit verschiedenen Reihen von Haken, Nägeln, Reißzwecken oder Wäscheleinen. Die Reihen sollten auch jeweils etwas Abstand zueinander haben.
  • Dann kennzeichnet man die Haken und die FFP2-Masken mit den Wochentagen. Die Masken brauchen dann noch ein Zeichen für die Person, zu der sie gehören. Jetzt kann man die Masken nach Wochentagen und Personen ordnen und aufhängen. So kann man gut erkennen, welche Maske an welchem Tag dran ist. Alle anderen Masken zwischendurch nicht mehr anfassen, schließlich können ja noch Viren darauf sein.

Die Masken kann man so etwas länger benutzen. Eine FFP2-Maske sollte allerhöchstens fünf Mal an der Reihe sein. Danach muss sie in den Hausmüll. Kaputte oder ganz viel getragene Masken sollten schon vorher aussortiert und ersetzt werden.

mann-mit-ffp2-maske
Die Masken müssen gut sitzen und richtig behandelt werden.
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

 Was man NICHT mit FFP2-Masken tun sollte

  • NICHT waschen! Das vertragen die FFP2-Masken nicht.
  • NICHT über der Heizung trocknen. Wenn man eine Maske trägt, sammelt sich nach einiger Zeit allein schon durch die Atemluft etwas Feuchtigkeit darin. Die Masken sollten zum Trocknen aber nicht auf oder über die Heizung gelegt werden oder darüber gehängt werden. Temperaturen von 30 °C bis 40 °C sind für viele Bakterien und Pilze in feuchten Masken nämlich optimale Wachstumsbedingungen.
  • NICHT tauschen! Auch nicht mit Personen, mit denen man zusammenlebt.

Noch mehr Infos

Die Forschergruppe der FH Münster hat noch mehr Möglichkeiten gefunden, wie man FFP2-Masken wiederverwenden kann. Die sind allerdings ziemlich kompliziert. Ihre Tipps haben die Forscher auf einem Flyer zusammengefasst:

nahaufnahme einer ffp2-maske

logo! -
Tipps zum Umgang mit FFP2-Masken
 

Hier könnt ihr die Ratschläge der Forscher nachlesen, wie man FFP2-Masken mehrmals verwenden kann und worauf man dabei achten sollte.

Rubrik
ZDFtivi

Diesen Text hat Steffi geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!