Sie sind hier:

Diskussion um Maskenpflicht

Einige Politiker wollen, dass man in Geschäften keine Maske mehr tragen muss. Doch viele andere wollen, dass die Maskenpflicht bleibt. Erfahrt hier, was die Argumente sind.

Ihr habt sie bestimmt auch schon mal gesehen: Leute, die ihre Mund-Nasen-Maske vergessen haben und im Laden dann verschämt ihr T-Shirt über die Nase ziehen - und nur noch zum Piepen aussehen :-). Solche lustigen Szenen sieht man immer wieder mal, seitdem man in ganz Deutschland in Geschäften oder in Bus und Bahn einen Mund-Nasen-Schutz tragen muss.

Eine Frau beim Einkaufen mit Maske am 25.04.2020 iNleipzig
Puh, sie hat an ihre Maske gedacht. Im Moment ist die Maske beim Einkaufen Pflicht.
Quelle: dpa

Über diese Maskenpflicht wird jetzt gerade aber heftig diskutiert. Vor allem einige Wirtschaftspolitiker haben sich dafür ausgesprochen, die Maskenpflicht abzuschaffen - zumindest in Geschäften. Viele andere Politiker dagegen wollen, dass die Pflicht unbedingt bleibt. Das sind die Argumente:

Das sagen die Gegner der Maskenpflicht

  • Es gibt Regionen in Deutschland, in denen es kaum oder sogar keine Corona-Kranken gibt. Die Wahrscheinlichkeit, sich dort anzustecken sei extrem niedrig - deshalb sei es eine Zumutung, dort mit Mund-Nasen-Maske einkaufen gehen zu müssen.
  • Geschäfte beklagen, dass viele Menschen keine Lust zum Shoppen hätten, wenn sie dabei eine Maske tragen müssen. Die Geschäfte würden daher sehr leiden und im Moment deutlich weniger verdienen. Damit wieder mehr Kunden zu ihnen kommen, müsse man die Maskenpflicht abschaffen.

Das sagen die Befürworter der Maskenpflicht

  • Forscher haben nachgewiesen, dass sich durch die Maskenpflicht deutlich weniger Menschen mit dem Coronavirus angesteckt haben. Die Mund-Nasen-Masken seien momentan das beste Mittel gegen die Ausbreitung des Coronavirus.
  • Das Virus ist weiterhin da und es ist auch sehr wahrscheinlich, dass sich bald wieder deutlich mehr Menschen in Deutschland mit dem Virus anstecken. Einige Experten befürchten, dass viele sich im Urlaub oder auf der Reise anstecken. Wenn sie dann nach Hause zurückkommen, könnten sie dafür sorgen, dass sich in ihrem Umkreis wieder immer mehr Menschen anstecken. Um so eine drohende Ausbreitung möglichst gut einzudämmen, sei es deshalb ganz wichtig, dass auch jetzt weiterhin die Mund-Nasen-Maske getragen und Abstand gehalten wird.

Die Maskenpflicht wird wohl erstmal bleiben

Die meisten Politikerinnen und Politiker haben sich bisher dafür ausgesprochen, dass die Maskenpflicht bleibt. Vor allem diejenigen, die viel zu bestimmen haben. Daher sieht es ganz danach aus, als ob die Pflicht bleibt. Ihr werdet also wohl auch weiterhin Leute sehen, die sehr lustig versuchen, sich zu behelfen, wenn sie ihre Maske vergessen haben.

logo! - So trägt man seine Maske richtig 

logo! erklärt es im Video.

Videolänge
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.