Sie sind hier:

Eis in Grönland schmilzt schnell

In Grönland sorgt eine Hitzewelle gerade für ungewöhnlich hohe Temperaturen. Deshalb schmilzt dort gerade sehr viel Eis. Forscher warnen vor den Folgen der Eisschmelze.

Grönland ist eine große Insel im Nordatlantik und liegt ziemlich nah am Nordpol. Der größte Teil Grönlands ist mit Eis bedeckt. Dass im Sommer ein Teil des Eises schmilzt ist normal. Doch Forscher warnen: In diesem Sommer schmilzt wohl so viel Eis wie noch nie zuvor. Denn: Die Temperaturen in Grönland sind in diesem Jahr ziemlich hoch. Zurzeit herrscht dort für grönländische Verhältnisse eine richtige Hitzewelle. Alleine am vergangenen Mittwoch sollen 10 MIlliarden Tonnen Eis an einem Tag geschmolzen sein.

Schmelzender Eisberg in Grönland
In Grönland schmilzt zurzeit ziemlich viel Eis.
Quelle: ap

Welche Folgen hat das?

Das Eis, das schmilzt, fließt als Wasser ins Meer. Das bedeutet, dass der Meeresspiegel steigt. Dadurch könnten zum Beispiel Küstenregionen oder Inseln überschwemmt werden, was zu Problemen für Menschen und Tiere führen kann. Wissenschaftler machen den Klimawandel für die hohen Temperaturen in Grönland verantwortlich. Sie sagen, dort herrschen schon seit Jahren höhere Temperaturen als früher. Und auch Hitzewellen werden dort immer häufiger. Doch nicht nur in Grönland ist diese Eisschmelze ein Problem. Auch am Nordpol in der Arktis schmilzt viel Eis. Warum das so ist und was das Problem dabei ist, erfahrt ihr im verlinkten Video.

ZDFtivi | logo! -
Das Eis der Arktis schmilzt
 

logo! erklärt, warum und was das Problem ist.

Videolänge
1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!