Sie sind hier:

El Niño

Dieses Wetterereignis sorgt gleichzeitig für Überschwemmung und Dürre.

Datum:

Alle paar Jahre tritt im Pazifischen Ozean zwischen Südamerika und Australien das Wetterereignis El Niño auf: In eigentlich trockenen Gebieten regnet es stark, in anderen Regionen auf einmal gar nicht mehr. Dort herrscht dann Dürre und Trockenheit.

Besonders stark

Wetterexperten sagen, dass El Niño im Jahr 2016 besonders stark war. Vor allem der Klimawandel ist wohl dafür verantwortlich. Die Folgen für die Menschen in den betroffenen Gebieten sind verheerend. In manchen Regionen der Erde gab es große Überschwemmungen, weil es dort sehr viel geregnte hat. Im Süden und Osten Afrikas herrschte dagegen eine große Trockenheit.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Nicht mehr gemerkt

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!