Sie sind hier:

Tag zum Schutz der Daten

Am 28. Januar ist Europäischer Datenschutztag. Der Tag soll alle Menschen darauf aufmerksam machen, dass es wichtig ist, seine persönlichen Daten zu schützen.

Datum:

Immer wieder berichtet logo! darüber, dass im Internet zum Beispiel Konten geknackt, Passwörter gestohlen oder andere wichtige und persönliche Informationen ausspioniert werden. Und Firmen sammeln viele Daten, um zum Beispiel gezielt Werbung zu machen. Es ist also sehr wichtig, solche Daten gut zu schützen. Deshalb hat der Europarat 2007 den Europäischen Datenschutztag eingeführt. Er soll die Menschen daran erinnern, dass sie sich immer sehr gut überlegen sollten, welche Daten sie im Internet, am Telefon oder im Gespräch preisgeben. Grundsätzlich kann man sagen: Hinterlasst nicht mehr persönliche Spuren im Internet als nötig.

logo! erklärt

logo! - Was sind Daten? 

logo! erklärt dir, was mit Daten gemeint ist.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Tipps gegen Datenmissbrauch

  • Überlegt vor dem Absenden von Bildern und persönlichen Infos immer, ob es damit später Probleme geben könnte. Was einmal im Internet ist, kann schwer oder gar nicht gelöscht werden.
  • Gebt Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und Hobbys nicht einfach so im Internet oder bei Gewinnspielen an. Wenn ihr an einem Spiel teilnehmt oder etwas bestellt, macht das zusammen mit euren Eltern.
  • Füllt nur die Felder aus, die unbedingt nötig sind. Manche Angaben sind freiwillig, das heißt: Ihr müsst nichts dazu sagen.
  • Manchmal gibt es einen Hinweis, dass die Daten zu Werbezwecken genutzt werden können. Diesen Satz sollte man streichen, wenn er auf Papier steht, oder das Häkchen entfernen, wenn er im Internet steht. Geht das nicht, kann man der Firma eine E-Mail schreiben und sagen, dass man nicht möchte, dass die Daten zu Werbezwecken genutzt werden.

logo! - Darum solltet ihr nicht zu viel verraten 

logo! hat einen Experten für Datenschutz gefragt.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Mehr zum Thema

logo! hat euch hier ein paar Artikel zusammengestellt. Dort findet ihr Tipps, wie ihr im Internet am besten auf eure Daten aufpasst.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!