Sie sind hier:

Landwirte gegen Bundesregierung

Sie finden: Die Politiker müssen mehr gegen den Klimawandel tun. Dafür sind sie vor Gericht gegangen.

Datum:

Drei Familien aus Schleswig-Holstein, Brandenburg und Niedersachsen haben zusammen mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace die Bundesregierung verklagt. Sie sind der Meinung, dass die Politiker und Politikerinnen nicht genug tun, um das Klima zu schützen.

Archiv: Jakob (l.-r.), Hannes, Silke, Jörg und Paul Backsen stehen vor ihrem Hof Edenswarf, am 04.04.2019, in Pellworm, Schleswig-Holstein.
Auch diese Familie aus Schleswig-Holstein hat die Bundesregierung verklagt.
Quelle: dpa

Die Familien sind Landwirte und leiden unter extremen Wetter. Sie sagen, dass sie zum Beispiel weniger ernten, weil es im Sommer sehr trocken ist. Ein Grund dafür kann der Klimawandel sein. Mit ihrer Klage wollten die Landwirte deshalb erreichen, dass die Bundesregierung mehr tut, um den Klimawandel zu verlangsamen.

Ein Plan für den Klimaschutz

Vor einigen Jahren hatte die Bundesregierung nämlich beschlossen, wie sie das Klima schützen will. Festgehalten haben die Politikerinnen und Politiker ihre Ideen im sogenannten "Aktionsprogramm Klimaschutz 2020".

Darin stehen Ziele, die bis nächstes Jahr erreicht werden sollten. Zum Beispiel, wie viel von dem klimaschädliches Gas CO2 ausgestoßen werden darf. Aber inzwischen steht fest: Deutschland erreicht die Ziele nicht.

Nur ein Plan

Die Bundesregierung ist davon überzeugt, dass sie nicht verpflichtet ist, diese Ziele zu erreichen. Das "Aktionsprogramm Klimaschutz 2020" sei nur ein Plan gewesen. Das Gericht sieht das genauso. Es kann die Bundesregierung nicht zwingen, mehr für den Klimaschutz zu tun.

Mehr zum Klimawandel

Thermometer vor blauem Himmel

ZDFtivi | logo! - Klimawandel in Deutschland

Der Klimawandel führt dazu, dass es in Deutschland wärmer wird. Die Folge sind Wetterextreme wie zum Beispiel …

Energiesparlampe

ZDFtivi | logo! - Stromspartipps

Man kann viel unternehmen, um Strom zu sparen.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!