Sie sind hier:

Schmutzige Luft durch Feinstaub

Warum ist Feinstaub in der Luft ein Problem und woher weiß man, wie viel Feinstaub in der Luft ist?

Datum:

In manchen Städten ist die Luft manchmal nicht besonders gut. Das liegt häufig am Feinstaub, der zum Beispiel von Autos oder Fabriken verursacht wird.

Zu viel Feinstaub in der Luft

Wenn in einer Stadt zu viel Feinstaub in der Luft gemessen wird, muss sich die Regierung der Stadt etwas einfallen lassen, um den Anteil an Feinstaub in der Luft zu senken.

Deshalb gibt es in einigen Städten zum Beispiel ein Fahrverbot für bestimmte Autos. Der Anteil an Feinstaub in der Luft wird meist an Messstationen gemessen, die an bestimmten Stellen in der Stadt stehen.

Messstationen und Messrucksäcke

In der Stadt Leipzig wird gerade etwas ausprobiert. Dort wird der Anteil an Feinstaub in der Luft nicht nur an festen Stationen gemessen. Mit Rucksäcken können Bürgerinnen und Bürger überall dort selbst messen, wo sie gerade sind. logo!-Reporterin Maral hat das ausprobiert und mit einem Experten darüber gesprochen, welche Vorteile dieser Rucksack hat.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!