Sie sind hier:

Folgen des Klimawandels

Der Klimawandel ist ein Thema, das alle Menschen auf der Welt betrifft - egal ob sie reich oder arm sind, in warmen oder kalten Gebieten leben.

Datum:
Abgestorbene Bäume in einer Salzwüste in Namibia
Viele Gebiete weltweit werden immer trockener. Quelle: mev

Durch den Klimawandel wird es in trockenen Gebieten noch heißer. Ohne Regen vertrocknen die Pflanzen und es wachsen kaum welche nach. Dadurch entstehen immer mehr Wüsten - zum Beispiel in Chile, Namibia oder in den USA. Und an den Rändern einiger Wüsten leben Menschen und Tiere. Die Menschen bauen dort zum Beispiel Nahrungsmittel an. Aber auch dort regnet es immer weniger. Wenn die Pflanzen dann abgeerntet sind, wächst kaum etwas nach - die Wüste wird größer. Auf dieses Problem wird jedes Jahr am 17. Juni aufmerksam gemacht - am Welttag gegen Wüstenbildung.

Das Zwei-Grad-Ziel

Forscher meinen schon lange, dass es so nicht weiter gehen kann. Sie fordern, dass es auf der Erde nicht mehr als zwei Grad wärmer werden darf. Diese Grenze wird auch das "Zwei-Grad-Ziel" genannt. Wird dieses Ziel nicht eingehalten, könnte das heftige Folgen haben, sagen die Experten. Dann schmelzen zum Beispiel Eisflächen rund um den Nord- und Südpol und damit auch der Lebensraum der Tiere, die dort leben. Damit die Forscher genau wissen, wie und wo sich die Temperatur erwärmt, gibt es überall auf der Welt Messstationen. So lässt sich genau überprüfen, wie warm es an welchem Ort ist.

Bilderserie: Folgen des Klimawandels

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Nicht mehr gemerkt

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!