Sie sind hier:

Foto des Monats April

Im April geht es darum, wegen des Coronavirus nicht die Natur zu vergessen.

Datum:
Korallenbleiche Foto des Monats April
Das ist das Foto des Monats im April.
Quelle: getty images

Egal, wo man hinschaut oder hinhört - ob in den Fernsehnachrichten, im Radio oder im Internet, zurzeit gibt es oft nur ein Thema: das Coronavirus. logo!-Zuschauerin Greta ist besorgt, dass wegen Corona andere wichtige Probleme in Vergessenheit geraten. Unser Foto des Monats im April zeigt das "Great Barrier Reef" in Australien - ein weltbekanntes Korallenriff, das vielen Pflanzen und Tieren als Lebensraum dient.

Ich habe dieses Foto ausgesucht, weil ich es wichtig finde, dass man neben dem Coronavirus nicht die Natur vergessen sollte. Ich habe mich sehr erschrocken, dass ein so einzigartiges, buntes und lebhaftes Riff auf einmal so grau und trist sein kann.
Greta

Korallenriffe sind in Gefahr

Worauf Greta aufmerksam machen möchte: Das Great Barrier Reef ist schon seit längerer Zeit bedroht - und damit natürlich auch die Pflanzen und Tiere, denen es eine Heimat bietet. Eigentlich strahlen Korallen in allen möglichen bunten Farben, doch die Korallen auf dem Bild sind ziemlich bleich. Ein Grund dafür ist die Klimaerwärmung. Wenn sich die Erde erwärmt, steigt auch die Temperatur der Meere. Und damit kommen die Korallen gar nicht gut klar. Weil es ihnen nicht gut geht, verlieren sie ihre bunte Farbe.

Zustand so schlecht wie nie zuvor

Forscher haben nun mit Hilfe von speziellen Aufnahmen aus der Luft herausgefunden: Es geht den Korallen so schlecht wie nie zuvor. Extrem viele Korallen haben ihre Farbe verloren, und das ist ein Alarmsignal, dass sie bald sterben könnten. Die australische Regierung will nun Umweltschutzprogramme unterstützen, die sich für den Erhalt des "Great Barrier Reefs" einsetzen.

ZDFtivi | logo! -
Korallensterben im Great Barrier Reef
 

Den Korallen geht es so schlecht wie nie zuvor.

Videolänge:
1 min

ZDFtivi | logo! -
Bedrohte Korallenriffe
 

logo! erklärt euch, weshalb viele Korallenriffe in Gefahr sind.

Videolänge:
1 min

Die Fotos der vergangenen Monate

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!