Sie sind hier:

Foto des Monats Februar

Im Februar geht es um das Coronavirus, das jetzt auch in Europa angekommen ist.

Datum:
Die Eltern des ersten italienischen Coronapatienten, die von Polizisten und Sanitätern zu einem Krankenwagen gebracht werden.
Wer erkrankt ist oder mit einer erkrankten Person Kontakt hatte, kommt ins Krankenhaus, damit das Virus sich nicht ausbreitet.
Quelle: ddp

Das Coronavirus, oder Covid-19, sorgt zurzeit für viel Wirbel und auch Sorgen. Dass es nun auch in Europa mehr Krankheitsfälle gibt, hat auch Rebecca bewegt. Sie hat uns ein Foto aus Italien geschickt. Die Aufnahme zeigt, wie die Mutter des ersten italienischen Coronapatienten am vergangenen Samstag von Sanitätern zu einem Krankenwagen gebracht werden. Sie wird in ein Krankenhaus gebracht, um zu überprüfen, ob sie sich auch angesteckt hat. In Italien sind schon mehrere hundert Menschen am Virus erkrankt und auch einige daran gestorben. logo!-Zuschauerin Rebecca schreibt dazu:

Jetzt ist das Virus auch in Norditalien angekommen. Schulen wurden geschlossen, Sportveranstaltungen abgesagt. Was vorher weit weg war, ist plötzlich da.
Rebecca

Die italienische Regierung hat vor allem im Norden einige Städte abgeriegelt, in diese darf niemand ein- oder ausreisen. Dort haben öffentliche Gebäude wie Geschäfte und Schulen geschlossen. Sogar der berühmte Karneval in Venedig wurde abgebrochen und einige Fußballspiele wurden abgesagt. Denn auf solchen großen Veranstaltungen können sich schnell viele Menschen gegenseitig anstecken.

Schon Ende des vergangenen Jahres ist das Coronavirus bei Menschen entdeckt worden. Es breitete sich zunächst in der chinesischen Stadt Wuhan aus. Mittlerweile hat sich das Virus in vielen Ländern weltweit ausgebreitet.

So ist die Lage in Deutschland

In Deutschland gab es bisher nur wenige Erkrankungen. Experten sagen, dass es eher unwahrscheinlich ist sich hier anzustecken. Was ihr dennoch beachten solltet und noch mehr Infos findet ihr hier:

Die Fotos der vergangenen Monate

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!