Sie sind hier:

Foto des Monats Juni

Im Juni geht es um Schrott, den die Menschen im Weltall hinterlassen.

Datum:
Weltaumschrott im All
Diese Abbildung zeigt, dass rund um die Erde ganz schön viel los ist.
Quelle: dpa

Das Foto des Monats Juni zeigt eine Darstellung der Erde vom Weltall aus gesehen. Bruchstücke von kaputten Satelliten oder ausgebrannten Raketen, abgeplatzte Lackteile und Metallreste - Millionen Schrottteile kreisen um die Erde. Und die können ganz schön für Probleme sorgen - zum Beispiel Satelliten oder die Weltraumstation ISS beschädigen. logo!-Zuschauer Julius hat uns das Foto geschickt und möchte auf das Problem aufmerksam machen.

"Es beschäftigt mich, dass die Menschen nicht nur die Erde, sondern auch den Weltraum verschmutzen und ich frage mich, wie man das wieder in Ordnung bringen kann."
Julius

Weltraumschrott ist ein großes Problem. Mehr darüber erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

Handout der Esa zeigt eine Computersimulation von Weltraummüll

logo! - Weltraumschrott: Ein großes Problem 

Müll im All ist ein echtes Problem. logo! erklärt euch warum das so ist.

Die Fotos der vergangenen Monate

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.