Sie sind hier:

Foto des Monats März

Im März zeigen wir euch dieses Foto von einem Fuchs vor dem Brandenburger Tor, dem Wahrzeichen von Berlin. Hier erfahrt ihr drei Gründe, warum ein Wildtier mitten in der deutschen Hauptstadt lebt.

Datum:
Ein Fuchs steht vom Brandenburger Tor in Berlin
Was der Fuchs mitten in Berlin macht? Wie viele andere Wildtiere hat er in der Stadt ein gutes Zuhause gefunden.
Quelle: @Stefan Warter

logo!-Zuschauer Julius hat uns dieses Foto geschickt. Er schrieb dazu:

Ich finde es beeindruckend, dass ein Tier aus der Wildnis und den Wäldern sich so nah an die Menschen in den Städten herantraut. Warum machen die Tiere das, wie leben sie in der Stadt?
Julius, 8 Jahre alt

Gute Frage... Schließlich sollte man meinen, dass sich Wildtiere lieber von Menschen fernhalten. In der Stadt ist das ja deutlich schwieriger als auf dem Land.

Trotzdem kommen immer mehr Wildtiere in die Städte und leben sogar dort. Nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt passiert das.

3 Gründe

  1. In der Stadt finden Wildtiere besonders leicht Nahrung, zum Beispiel Essensreste im Müll.
  2. In der Stadt dürfen Wildtiere nicht gejagt werden. Auf dem Land, wo gejagt werden darf, müssen sie sich deshalb vor Menschen deutlich eher in Acht nehmen. In der Stadt sind sie sicherer vor Menschen.
  3. Die Städte auf der ganzen Welt werden immer größer. So geht der eigentliche Lebensraum der Tiere, Wiesen und Wälder zum Beispiel, immer weiter verloren.

Jedes Tier hat dabei ganz eigene Vorlieben:

Warum wir gerade jetzt im Frühjahr besonders viele Wildtiere sehen - sowohl in den Städten als auch auf dem Land - erfahrt ihr hier:

Wildtiere in Städten: Wildschweine in Haifa, Israel

logo! - Wildtiere im Frühjahr  

Im Frühling sind mehr Wildtiere unterwegs als sonst.

ZDFtivi

Diesen Text hat Carolin geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!