Sie sind hier:

Foto des Monats Oktober

In Mittelamerika sind derzeit Tausende Menschen auf der Flucht in Richtung USA. Sie hoffen auf eine bessere Zukunft. Mit diesem Thema beschäftigt sich das Foto des Monats Oktober.

Datum:
Foto des Monats Oktober
Foto des Monats Oktober Quelle: dpa

logo!-Zuschauer Tobias hat uns dieses Foto geschickt. Er schreibt dazu:

Viele Menschen in Mittelamerika sind auf der Flucht. Ihr Ziel: die USA. In ihren Heimatländern wollen sie nicht bleiben. Denn dort gibt es große Probleme wie Armut und Gewalt. Die Menschen hoffen, dass sie in den USA eine bessere Zukunft haben.

Tausende Menschen laufen zusammen

Um in die USA zu kommen, fahren manche mit dem Bus oder dem Zug. Viele sind aber auch zu Fuß unterwegs. Mitte Oktober haben sich in dem Land Honduras Hunderte Menschen zusammengeschlossen, um gemeinsam Richtung USA zu laufen.

Die Strecke ist mehr als 2.000 Kilometer weit und ziemlich gefährlich. Die Menschen laufen bis zu 60 Kilometer am Tag. Viele sind erschöpft, haben sich die Füße wund gelaufen oder sind krank. Die Menschen hoffen, dass sie sich in der großen Gruppe gegenseitig stärken und dass sie den Weg am Ende schaffen. Hilfsorganisationen und Freiwillige versuchen, den Menschen zu helfen. Sie versorgen die Flüchtlinge auf ihrem Weg zum Beispiel mit Essen und Trinken.

In Mexiko angekommen

Nach fast drei Wochen ist die Gruppe durch die Länder El Salvador und Guatemala gelaufen und in Mexiko angekommen. Damit haben sie noch nicht einmal die Hälfte der Strecke hinter sich. Auf dem Weg ist die Gruppe immer weiter gewachsen - auch Menschen aus El Salvador und Guatemala haben sich angeschlossen. Mehrere Tausend Menschen wollen jetzt gemeinsam bis in die USA laufen. Bis sie dort ankommen, kann es allerdings noch einige Wochen dauern. Mittlerweile haben sich noch weitere kleinere Gruppen gebildet und immer mehr Menschen aus Mittelamerika machen sich auf den Weg in die USA - darunter auch viele Kinder.

Alleine Richtung USA

Auch der 12-Jährige Kevin hat seine Heimat und seine Familie in Honduras vor einigen Wochen velassen und sich der Gruppe angeschlossen. logo! hat ihn in Mexiko getroffen.

ZDFtivi | logo! - Ohne Familie Richtung USA

Der 12-jährige Kevin ist aus seiner Heimat Honduras geflohen.

Videolänge:
2 min
Datum:

Trump will keine Einwanderer

US-Präsident Donald Trump will nicht, dass Menschen aus Mittelamerika in die USA einwandern. Das hat er immer wieder betont. Deshalb will er jetzt noch mehr Soldaten an die Grenze zwischen den USA und Mexiko schicken. Die Soldaten sollen die Flüchtlinge von der Einreise in die USA abhalten. Schon lange plant der US-Präsident sogar, eine Mauer zwischen den USA und Mexiko zu bauen.

Einige aus der Gruppe wollen deshalb in Mexiko bleiben. Andere werden wohl trotzdem versuchen, über die Grenze in die USA zu kommen.

So könnt ihr mitmachen!

Verschiedene Zeitungen liegen übereinander

ZDFtivi | logo! - Foto des Monats

Habt ihr ein Foto gesehen, das euch besonders beeindruckt hat oder das euch besonders gut gefällt? Dann schickt es uns! Vielleicht wird es das nächste "Foto des Monats" bei logo!

Datum:
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!