Sie sind hier:

USA gewinnen Fußball-WM

Der WM-Pokal geht an die Fußballfrauen aus den USA. Sie haben die Niederlande am Sonntag im Finale mit 2:0 besiegt und damit ihren Titel verteidigt.

Datum:

Erleichtert lagen sie sich am Sonntagabend in den Armen - die Spielerinnen der US-Nationalmannschaft. Denn sie haben es geschafft, Weltmeisterinnen zu bleiben.

Die amerikanische Mannschaft am 07.07.19 in Lyon
So sehen Weltmeisterinnen aus!
Quelle: ap

Im Finale gegen die Niederlande verwandelte Megan Rapinoe nach einem Foul ein Elfmeter. Kurz danach traf Rose Lavelle zum 2:0. Mit diesem Sieg sind die USA zum vierten Mal Weltmeisterinnen geworden. Ein Rekord! Denn so oft holte sich noch kein Frauenteam vor ihnen den Pokal!

So viele Zuschauer wie noch nie

Und es gab noch einen Rekord. Die Frauenfußball-WM in Frankreich wurde von so vielen Zuschauern verfolgt, wie noch nie. Etwa eine Milliarde Menschen weltweit haben im Fernsehen und im Internet die Spiele der WM verfolgt.

Aus für Deutschland im Viertelfinale

Die Spielerinnen des deutschen Nationalteams waren schon im Viertelfinale gegen Schweden ausgeschieden. Eigentlich starteten sie gut in das Spiel. Sie gingen sogar 1:0 in Führung. Doch am Ende musste das Team sich den Schwedinnen mit 1:2 geschlagen geben. In den Gesichtern der Spielerinnen war große Enttäuschung zu sehen. Auch, weil das deutsche Team zu den Favoriten der WM zählte.

Trauer nach der Niederlage der DFB-Frauen.
Trauer nach der Niederlage der DFB-Frauen.
Quelle: dpa

Keine Teilnahme bei Olympia

Nicht nur der Traum, 2019 Weltmeisterinnen zu werden, war damit geplatzt. Auch bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio 2020 darf das Team nicht teilnehmen. Dazu hätten die Spielerinnen mindestens das Halbfinale dieser Weltmeisterschaft erreichen müssen.

Alle Ergebnisse dieser WM findet ihr nochmal hier:

Mehr zur Fußball-WM

Sara Däbritz

ZDFtivi | logo! - Der WM-Kader 2019

Das war das deutsche Team für die Frauenfußball-WM.

Anzahl Bilder:
28 Bilder
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!