Sie sind hier:

Frauenfußball-WM in Frankreich

Am 7. Juni startet in Frankreich die achte Frauenfußball-WM. Am Dienstag wurde bekanntgegeben, welche Spielerinnen für Deutschland dabei sein dürfen.

Datum:

Am 7. Juni geht es los: Zum achten Mal findet die FIFA-Weltmeisterschaft der Frauen statt. Diesmal wird die WM in Frankreich ausgetragen. Mit dabei sind auch die Spielerinnen des deutschen Frauen-Nationalteams. Für sie geht es erst am 9. Juni so richtig los. Im ersten Gruppenspiel müssen die Spielerinnen dann gegen China ran. Am Dienstag wurde bekanntgegeben, welche Spielerinnen bei der WM 2019 dabei sein dürfen.

Der WM-Kader 2019: Klickt euch durch die Bilderserie!

Weitere Spiele für Deutschland

Nach der Partie gegen China, folgt für das deutsche Team am Mittwoch, den 12. Juni, das Gruppenspiel gegen Spanien und am Montag, den 17. Juni, das Spiel gegen Südafrika. Nur die ersten beiden Teams einer Gruppe ziehen in die nächste Runde ein. Insgesamt sind Teams aus 24 Ländern bei der WM dabei. Wann und gegen wen Deutschland dann spielen wird, entscheidet sich nach der Gruppenphase.

Wie stehen die Chancen der Deutschen?

Zum letzten Mal wurden die deutschen Frauen im Jahr 2007 Weltmeisterinnen, also vor zwölf Jahren. Bei der Weltmeisterschaft 2019 zählt das deutsche Team zu den Favoriten. Doch die Deutschen sind nicht die einzigen Favoriten dieser WM. Auch die Teams aus den USA, aus Japan und Frankreich haben gute Chancen auf den Sieg. Wer am Ende den WM-Pokal in die Höhe halten darf, entscheidet sich am 7. Juli im großen WM-Finale.

Mehr zur Fußball-WM

Sara Däbritz

ZDFtivi | logo! - Der WM-Kader 2019

Das ist das deutsche Team für die Frauenfußball-WM.

Anzahl Bilder:
28 Bilder
FIFA Logo

ZDFtivi | logo! - Die FIFA

Der Weltfußballverband ist eine Art Regierung in der Welt des Fußballs.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!