Sie sind hier:

Deniz Yücel ist frei

Seit der deutsche Journalist in der Türkei festgenommen wurde, haben sich sehr viele Menschen für seine Freilassung eingesetzt. Jetzt wurde er freigelassen.

Datum:

Darauf haben seine Familie, seine Freunde aber auch viele andere Menschen in Deutschland seit einem Jahr gehofft - dass der Journalist Deniz Yücel freikommt. Am Freitagmittag war es dann soweit: Yücel wurde aus dem Gefängnis in der Türkei entlassen - das Gerichtsverfahren gegen ihn geht aber weiter.

Deniz Yücel, Journalist
Der Journalist Deniz Yücel Quelle: imago

Der Journalist war am 14. Februar 2017 in der Türkei festgenommen worden und hat seitdem dort in Untersuchungshaft gesessen. Yücel hat sowohl den deutschen als auch den türkischen Pass. Er hat für eine große deutsche Zeitung aus der Türkei berichtet. Erst am Freitag wurde eine konkrete Anklage gegen ihn erhoben. Darin wird wohl gefordert, dass Yücel 18 Jahre ins Gefängnis kommen soll. Darüber wird das Gericht nun weiter verhandeln. Trotzdem wurde Yücel erstmal aus dem Gefängnis entlassen. Er hat die Türkei verlassen und ist nach Deutschland geflogen. Am Freitagabend landete er in Berlin. "Ich danke allen, die in dieser ganzen Zeit (...) an meiner Seite standen", sagte er in einem Video, das im Internet veröffentlicht wurde.

Was wird Yücel vorgeworfen?

Der Vorwurf gegen Deniz Yücel lautet: Er hetze die Bevölkerung auf und mache Werbung für eine terroristische Vereinigung. Viele bezweifeln allerdings, dass an diesen Vorwürfen überhaupt etwas dran ist. Sie vermuten, dass es vor allem darum gehe, Journalisten wie Yücel und andere einzuschüchtern. In den vergangenen zwei Jahren wurden in der Türkei viele Zeitungen, Radio- und Fernsehsender geschlossen. Viele türkische Journalisten, die kritisch über den Präsidenten Erdoğan und seine Politik berichtet hatten, wurden festgenommen. Mehr als 100 von ihnen sitzen noch immer in türkischen Gefängnissen.

Viele haben sich für Yücel eingesetzt

Mächen mit "Free Deniz"-Plakat
Mächen mit "Free Deniz"-Plakat Quelle: dpa

Einige deutsche Politiker haben sich dafür eingesetzt, dass Deniz Yücel so schnell wie möglich aus dem Gefängnis entlassen wird, vor allem auch Bundesaußenminister Sigmar Gabriel. Auch in Yücels Heimatstadt Flörsheim haben sehr viele Menschen immer wieder für seine Freilassung demonstriert.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!