Sie sind hier:

Mit Manuel Neuer, ohne Leroy Sané

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat am Montag den endgültigen Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Fußball-WM 2018 in Russland bekannt gegeben.

Datum:

Torwart Manuel Neuer hat es geschafft. Er darf mit der Fußball-Nationalmannschaft zur WM nach Russland fahren. Obwohl er lange verletzt war und monatelang kein Spiel bestreiten konnte, wird er für die deutsche Mannschaft in Russland im Tor stehen. Denn er überzeugte beim Testspiel gegen Österreich, bei dem er sehr gute Leistungen gezeigt hatte.

Wer nicht mitkommen darf

Überraschend nicht dabei ist dagegen Leroy Sané. Er durfte zwar mit ins Trainingslager nach Südtirol, wo sich die deutsche Nationalmannschaft im Moment auf die Weltmeisterschaft vorbereiten, doch am Montag erklärte Löw, dass Sané nicht mit nach Russland kommen wird. Auch Nils Petersen, Jonathan Tah und Torwart Bernd Leno müssen wieder nach Hause fahren. Löw hatte 27 Spieler mit ins Trainingslager genommen, nach Russland darf er aber nur 23 Spieler mitnehmen. Deshalb musste er sich entscheiden, welche vier Spieler er wieder nach Hause schickt. "Die Entscheidung war wahnsinnig knapp", sagte Löw am Montag.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!