Sie sind hier:

Der Streik ist beendet

Dieser Zug fällt aus: So etwas werden Bahn-Reisende künftig wieder seltener hören. Denn im Streit bei der Bahn gab es eine Einigung. Die Züge fahren wie gewohnt. Dazu haben auch Streit-Schlichter beigetragen.

Datum:
Reisende warten im Hauptbahnhof Berlin auf die Einfahrt eines Intercity
In den letzten Wochen fuhren wegen des Streiks viele Züge nicht.
Quelle: dpa

Wenn sich Geschwister heftig streiten, greifen oft die Eltern ein. In der Schule vermitteln die Lehrerinnen und Lehrer, wenn es zwischen zwei Kindern richtig Zoff gibt. Denn manchmal ist der Streit so groß, dass die beiden Seiten sich alleine nicht mehr einigen können. Dann braucht es Streit-Schlichter. Das sind Menschen, die mit dem Streit eigentlich nichts zu tun haben und deshalb auf keiner der beiden Seiten stehen.

logo! - Streiken aus Protest!  

Wir erklären euch, was ein Streik ist und was damit erreicht werden soll.

Videolänge

Streit geschlichtet

So ging es auch Daniel Günther und Stephan Weil. Die beiden haben mit dem Streit bei der Deutschen Bahn eigentlich nichts zu tun. Denn sie sind Politiker. Daniel Günther regiert das Bundesland Schleswig-Holstein. Stephan Weil regiert im Bundesland Niedersachsen.

Dennoch wurden die beiden gefragt, ob sie im Streit zwischen der Bahn und der Gewerkschaft der Lokführer (abgekürzt: GDL) vermitteln können. Eine Gewerkschaft wie die GDL setzt sich unter anderem für die Rechte von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Firmen ein.

Streik beendet

Am Donnerstag gab es gute Nachrichten: Die beiden Streit-Schlichter haben es tatsächlich geschafft, den Streit zu beenden. Die Bahn und die GDL haben sich unter anderem darauf geeinigt, dass die Mitarbeiter der Bahn mehr Geld bekommen. Das freut nicht nur die Mitarbeiter. Auch die Menschen, die oft mit der Bahn unterwegs sind, sind erleichtert. Denn in den letzten Wochen hatte es mehrere Streiks der Gewerkschaft gegeben. Viele Züge fielen aus.

Zufrieden sind auch die beiden Streit-Schlichter. Stephan Weil erklärte am Donnerstag: "Jetzt können sich Daniel Günther und ich wieder unseren Regierungsgeschäften und dem Wahlkampf widmen."

Diesen Text hat die Kinder-dpa geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.