Neu mit ZDF-Login:

Ab jetzt können Sie mit Ihrem ZDF-Login alle Videos der Mediathek beginnen und später geräteübergreifend fortsetzen.

Sie sind hier:

Die Geschichte des Automobils

Heute könnt ihr euch die Welt ohne Autos nicht mehr vorstellen. Das war früher anders: Als im Jahr 1886 der erste motorisierte Wagen von Carl Friedrich Benz erfunden wurde, reisten die Menschen mit der Pferdekutsche oder der Eisenbahn.

Datum:
Erstes Auto
Quelle: dapd

Das Auto, das Benz vor mehr als 125 Jahren vorstellte, sah noch nicht aus wie unsere Autos heute. Es hatte kein Dach und drei Räder. Die Autos damals waren unbequem, sehr laut und für die meisten Leute unbezahlbar.

Nur wenige glaubten an den Erfolg des neuen Gefährts. Das änderte Henry Ford 27 Jahre später.

Autos vom Fließband

Ford führte die Fließbandproduktion ein. Dadurch konnten Autos billiger hergestellt werden. Sein "T-Modell" konnten sich viele Menschen leisten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Ansicht aller Plattformen mit den dazugehörigen Geräten

Mit Ihrem ZDF-Login können Sie alle Videos der Mediathek beginnen und später nahtlos fortsetzen.

Screenshot von Mein ZDF

Eingeloggt, finden Sie Ihre Videos zum Weiterschauen auf der Startseite und in Ihrem "Mein ZDF"-Bereich.

Screenshot vom neuen Player Interface mit dem Weiterschauen-Button

Starten Sie die Videos ganz einfach an der Stelle, an der Sie zuletzt aufgehört haben zu schauen oder starten Sie mit einem Klick noch einmal von vorne.

Screenshot von der Startseite zdf.de

Haben Sie bereits einen "Mein ZDF"-Login, dann können Sie die Funktion direkt nutzen. Wenn nicht, freuen wir uns, wenn Sie sich anmelden!

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!