Sie sind hier:

Jungs und Mädchen getrennt im Unterricht?

Die Chefin der Bildungsminister schlägt vor, Mathe und Physik getrennt zu unterrichten. Lehrervertreter lehnen den Vorschlag ab.

Datum:

Jungen und Mädchen sollen in Physik und Mathe in einigen Klassenstufen getrennt unterrichtet werden. Das hat die Chefin der Bildungsminister und -ministerinnen Stefanie Hubig Anfang der Woche vorgeschlagen.

Was soll der Vorschlag bringen?

Stefanie Hubig
Von ihr stammt der Vorschlag: Chefin der Bildungsminister und -ministerinnen Stefanie Hubig.
Quelle: arne dedert/dpa

Durch den getrennten Unterricht sollen die Mädchen mehr für die Schulfächer begeistert werden, die eher technisch sind. Die Bildungsministerin sagt, dass in gemeinsamen Klassen Mädchen in Fächern, wie Physik, eher zurückhaltender sind, während die Jungen nach vorn stürmen und sagen sie machen das Experiment. In Klassen ohne Jungs habe man beispielsweise festgestellt, dass sich Mädchen dann mehr im Unterricht trauen etwas auszuprobieren.

Warum gibt es die Diskussion?

Eine Umfrage im Januar hatte ergeben, dass Mädchen am liebsten Lehrerin, Ärztin oder Erzieherin werden wollen. Jungen wollen dagegen eher in technischen Berufen, zum Beispiel als Ingenieur, arbeiten. Durch die Trennung im Unterricht sollen dadurch mehr Mädchen nach der Schule für die sogenannten MINT-Berufe begeistert werden. MINT ist eine Abkürzung und steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Was sagt die Lehrervertretung dazu?

Die Vertretung von Lehrerinnen und Lehrern findet den Vorschlag nicht gut. Denn Jungen und Mädchen sollen durch gemeinsamen Unterricht lernen zusammenzuarbeiten. Durch die Trennung würde den Mädchen und Jungen nur nochmal mehr gezeigt werden, dass sie in den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern unterschiedlich sind. Die Lehrervertretung schlägt dagegen vor Menschen in den Unterricht einzuladen, die von ihren Berufen erzählen. Wenn zum Beispiel eine Physikerin im Unterricht von ihrem Beruf erzählt, könnten auf diesem Weg einige Mädchen sie als Vorbild nehmen und für den Beruf begeistert werden.

Außerdem sollen Lehrerinnen und Lehrer die Mädchen in Physik oder Mathe einfach etwas mehr ermutigen Dinge auszuprobieren. Jungs sollen dagegen in weniger technischen Fächern motiviert werden, zum Beispiel im Englisch- oder Französischunterricht.

Wie seht ihr das? Sollten Mädchen und Jungen in den Naturwissenschaften getrennt unterrichtet werden? Schreibt es in die Kommentare.

Kommentare

132 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.