Sie sind hier:

Darum gehen Menschen nicht wählen!

Am Sonntag ist eine superwichtige Wahl in Deutschland, die Bundestagswahl. Jede Person mit deutschem Pass ab 18 Jahren darf wählen - aber es gibt einige Menschen, die nicht wählen gehen. Warum? Das erfahrt ihr hier.

Datum:

Am Sonntag wird der Deutsche Bundestag gewählt. Kurz gesagt: Bei der Wahl wird bestimmt, welche Parteien für die nächsten vier Jahre das Sagen haben. Und die stärkste Partei stellt meistens auch den Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin. Und weil Angela Merkel sich nicht mehr zur Wahl stellt, bekommen wir nach 16 Jahren eine neue Bundeskanzlerin, oder einen neuen Bundeskanzler! Diese Wahl am Sonntag ist also superwichtig. Aber: Es gibt in Deutschland keine Wahlpflicht, man muss also nicht wählen gehen. Bei der letzten Bundestagswahl vor vier Jahren haben zum Beispiel 15 Millionen Menschen, die eigentlich wählen durften, nicht gewählt. Warum Menschen nicht wählen, hat ganz unterschiedliche Gründe. Hier sind fünf Beispiele:

Für die Wahl am Sonntag ist es schwer vorherzusagen, wie viele Menschen wählen gehen. Einige Expertinnen und Experten glauben, dass wegen der Corona-Pandemie weniger Menschen wählen. Andere sagen, dass gerade jetzt viele Menschen wählen werden, weil wir nach dieser Wahl einen neuen Bundeskanzler oder Bundeskanzlerin bekommen!
Warum es ein Problem ist nicht zu wählen, erfahrt ihr in diesem Video:

logo! - Nicht wählen gehen 

Deshalb ist es ein Problem.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Diesen Text hat Karola geschrieben

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.