Sie sind hier:

Hadsch - Pilgerfahrt nach Mekka

Jedes Jahr pilgern tausende gläubige Muslime nach Mekka. Denn dort wurde der Prophet Mohammed, der Gründer des Islam, geboren.

Datum:
Kaaba in Mekka während des Hadsch
Kaaba in Mekka während des Hadsch Quelle: ap

Die bekannteste Station der Pilgerreise ist die Kaaba in der Stadt Mekka in Saudi-Arabien. Die Kaaba ist ein würfelförmiges Gebäude mit einem heiligen, schwarzen Stein. Die Pilger hüllen sich alle in die gleichen weißen Gewänder und laufen siebenmal um die Kaaba herum. Viele versuchen, den Schwarzen Stein dabei zu küssen. Jedes Jahr kommen mehr als zwei Millionen Gläubige nach Mekka. 

Regeln während des Hadsch

Während des Hadsch sollen sich die Pilger nicht rasieren, nicht kämmen, nicht Haare und Nägel schneiden. Waschen dürfen sie sich natürlich. Am Ende des Hadsch schneiden sie sich auch die Haare und Nägel. Die Gläubigen zeigen so, dass ihre Sünden weg sind und dass ihr Leben neu beginnt. Wer den Hadsch gemacht hat, darf vor seinen Namen einen Ehren-Titel setzen: Ein Mann nennt sich dann Hadschi, eine Frau Hadscha.

Als Höhepunkt des Hadsch gibt es das Opferfest. Wer genügend Geld hat, schlachtet dann ein Schaf oder eine Ziege und verteilt das Fleisch an Arme. Muslime auf der ganzen Welt, die nicht nach Mekka pilgern, feiern diesen Tag häufig mit ihrer Familie.

ZDFtivi | logo! - Das islamische Opferfest

Das Opferfest ist der höchste Feiertag der Muslime. Was passiert dabei genau? logo! erklärt es euch!

Videolänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!