Sie sind hier:

Deutschland ist raus!

Bei der Handball-WM in Ägypten verpasst Deutschland den Einzug ins Viertelfinale.

Datum:
Uwe Gensheimer gestikuliert beim WM-Spiel gegen Spanien
Leider schon raus: Uwe Gensheimer und die deutschen Handballer.
Quelle: dpa

Dabei hatte die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason noch gar nicht gespielt. Stattdessen war es ein Spiel zwischen Polen und Ungarn am Samstagnachmittag, das die Deutschen am Weiterkommen hindert.
Denn nur bei einer Niederlage Ungarns hätte das deutsche Team noch eine Chance auf das Viertelfinale gehabt - wenn auch eine sehr kleine. Doch die Ungarn haben Polen mit 26:30 geschlagen. Nun ziehen sie ins Viertelfinale ein, zusammen mit Spanien. Die Deutschen können bestenfalls noch Dritte in ihrer Gruppen werden. Für's Weiterkommen reicht das nicht.

Ihr Spiel am Samstagabend gegen Brasilien hatte also für die Weltmeisterschaft keine Bedeutung mehr. Trotzdem wollte das deutsche Team gewinnen - und hat's geschafft! 31:24 stand es am Ende. Ein kleiner Trost für die verpatzte WM. Am Montag geht's noch gegen Polen, doch auch dabei spielt das Ergebnis keine wichtige Rolle mehr.

Diesen Text hat Carolin geschrieben.

logo! - Geschichte des Handballs 

So ist die Sportart entstanden.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!