Sie sind hier:

Hartz IV

Das Gesetz betrifft Menschen, die schon lange arbeitslos sind.

Datum:

Seit 2005 gibt es in Deutschland ein Gesetz mit dem Namen "Hartz IV" (sprich: Hartz Vier). Das Ziel dieses Gesetzes ist, dass möglichst viele Arbeitslose wieder eine Arbeit bekommen sollen. Seinen Namen hat das Gesetz von Peter Hartz, der lange als Chef in Firmen gearbeitet hat. Vor einigen Jahren beriet er die damalige Bundesregierung. Er gab Empfehlungen, was die Bundesregierung gegen die hohe Arbeitslosigkeit in Deutschland tun kann und wie sie es schafft, weniger Geld für Arbeitslose auszugeben. Aus diesen Vorschlägen machte die damalige Bundesregierung im Jahr 2005 vier Gesetze. Das vierte Gesetz heißt "Hartz IV".

Peter Hartz hat dem Gesetz den Namen gegeben
Das Gesetz wurde nach Peter Hartz benannt. Quelle: imago

Das Gesetz "Hartz IV" betrifft Menschen, die schon lange arbeitslos sind, noch nie eine Arbeit hatten oder aus anderen Gründen nicht genug verdienen. Für sie wurde 2005 das sogenannte Arbeitslosengeld II eingeführt. Das Arbeitslosengeld II wird vom Staat bezahlt. Es reicht, um zum Beispiel Essen, Telefon und Kleidung zu bezahlen - viel mehr ist damit aber nicht möglich.

Arbeitslose müssen nach Arbeit suchen

Arbeitslos
Arbeitslose werden leicht abgestempelt. Quelle: dpa

Um Arbeitslosengeld II zu bekommen, müssen Arbeitslose auch etwas tun: Sie müssen ständig nach einem Job suchen. Wenn sie beispielsweise eine Arbeit angeboten bekommen, die ihnen eigentlich nicht gefällt, müssen sie sie trotzdem annehmen. Wenn es Jobs nur in einer anderen Stadt gibt, dann wird von Arbeitslosen ohne Familie erwartet, dass sie umziehen. Tun sie das nicht, kann es sein, dass sie weniger Geld vom Staat bekommen. Viele Politiker meinen, dass die Menschen sich so stärker bemühen, eine neue Arbeit zu bekommen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Nicht mehr gemerkt

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!